Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152671

150 Teilnehmer wollten auf dem dotnetpro.powerday in München wissen, was der Clean Code Developer alles können muss

(lifePR) (München, ) In München fand vom 09. - 11. März 2010 der erste dotnetpro.powerday zum Thema "Clean Code Developer" statt. Die Veranstaltung der dotnetpro, dem führenden deutschsprachigen Profimagazin im .NET-Bereich, leiteten die beiden Initiatoren der Clean Code Developer Initiative, Ralf Westphal und Stefan Lieser.

Am Beginn des 9. März stellten sie die Frage "Was ist professionell?". Ziel war es, die Teilnehmer für das Berufsbild des Softwareentwicklers zu sensibilisieren. Als Antwort auf die im Plenum diskutierte Frage führten Ralf Westphal und Stefan Lieser das Wertesystem für eine bessere Softwarequalität, Test Driven Development und die Architektur als Grundlage für die Evolvierbarkeit ein.

Humor und ein exzellenter didaktischer Aufbau der Sessions sorgten von Anfang an für gute Stimmung mit vielen Diskussionen im Plenum. Dabei verloren die beiden Referenten Ihr Anliegen "mehr Softwarequalität" nie aus den Augen.

Am Nachmittag zeigte Ralf Westphal an einem Praxisbeispiel, wie man eine bestehende Anwendung so umbaut, dass sie den Anforderungen des Clean Code Developer gehorcht und auf einfache Weise erweiterbar ist.

Der 10. März stand ganz im Zeichen von automatisierten Tests. Im dotnetpro.powerworkshop konnten die Teilnehmer selbst am Code arbeiten. Schnell wurde klar, dass die Teilnehmer umdenken müssen, um auf lange Sicht den Code und die Software evolvierbarer zu machen.

Das dotnetpro.powercoaching am 11. März fand dann in einer kleinen Gruppe statt um die Fragen der Teilnehmer in einem Vier-Augen-Gespräch zu klären und persönliche Hilfestellungen zu bieten. Hierbei konnten die Teilnehmer ihren eigenen Code mitbringen und die Probleme diskutieren, die Sie mit dem Code haben.

Die meisten der insgesamt 150 Teilnehmer gehen nach den drei Tagen dotnetpro.powerday beflügelt in Ihre Firmen zurück. Sie werden anfangen sauberen und wartbareren Code zu schreiben.

Im Juni bietet die dotnetpro die nächsten dotnetpro.powerdays in München an. Vom 22. - 23. Juni 2010 stehen dann im Holiday Inn Munich City Center die Themen "C# für Profis", "Database meets UI: O/R Mapping", "Multicore-Programmierung", und "..NET-Entwicklung in der Cloud" auf der Agenda. Details zu den Veranstaltungen finden Sie unter www.dotnetpro-powerday.de.

Neue Mediengesellschaft Ulm mbH

Die Neue Mediengesellschaft Ulm mbH - Kongresse & Messen, ehemals Penton Media GmbH, gehört zur Verlagsgruppe Ebner Ulm. Hier entstehen an den Standorten München und Zürich die Zeitschriften INTERNET WORLD Business, Telecom Handel, PHP Journal, databasepro, dotnetpro, PC Online u. a..

Diese decken die gleichen Themen ab, wie sie seit vielen Jahren im Veranstaltungsbereich u. a. mit folgenden Kongressen bedient werden: prio.conference mit diversen dotnetpro.powerdays, PHP World Kongress, datacon, iPhone developer conference, RIA World, Internet World - Fachmesse & Kongress sowie Roadshows zu Online Marketing, E-Commerce und SEO/SEM.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer