Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68642

neu.de GmbH startet mit partner.de neue Generation der Partnersuche im Netz

Online-Partnervermittlung mit umfangreichem Coaching- und Beratungs-Service

(lifePR) (München, ) Ab sofort gibt es einen neuen Service für Männer und Frauen auf der Suche nach der Liebe fürs Leben. Partner.de ermöglicht eine Partnervermittlung nach aktuellsten wissenschaftlichen Auswahlmethoden und bietet seinen Mitgliedern zudem einen umfangreichen Coaching- und Beratungs-Service an. Partner.de ist ein Service der neu.de GmbH, die damit ihr Portfolio vom Dating-Markt auf das Segment der Online-Partnervermittlung ausweitet.

Die Mitglieder von Partner.de füllen bei der Anmeldung einen Fragebogen aus und legen dadurch ihr individuelles Persönlichkeitsprofil an. Dafür hat Partner.de gemeinsam mit David Bernard von AssessFirst, Institut für Verhaltensforschung in Paris, einen Test auf wissenschaftlicher Basis entwickelt, den Partner.de Persönlichkeitstest. Anhand der Profile werden in einem wissenschaftlichen Verfahren Personen mit hohem Übereinstimmungsgrad ermittelt und einander als mögliche Partner vorgeschlagen. Dabei entscheiden die Mitglieder selbst, wem sie ihr Profilfoto freigeben. Bei einem persönlichen Treffen können die Mitglieder herausfinden, ob über gemeinsame Interessen und Lebenseinstellungen hinaus auch die Chemie zwischen ihnen stimmt. Im Gegensatz zum Online-Dating, das in erster Linie zum Flirten, Daten und Kennenlernen vieler Singles dient, liegt der Schwerpunkt des so genannten Match-Makings auf der gezielten Suche nach dem Partner fürs Leben.

Für den Coaching-Service konnte Partner.de die renommierte Psychologin Margit Haupt gewinnen, bekannt durch ihre Arbeit als Studio-Therapeutin verschiedener ProSieben Formate sowie als Beraterin des Charityprojektes Power-Child e.V von Veronica Ferres. Bei Partner.de gibt die Psychologin in der Rubrik "Online-Beratung" lebensnahe Tipps für die Suche nach der großen Liebe. Monatlich sind mehrere Vodcasts und Artikel rund um die Themen Partnersuche, Liebe und Beziehung abrufbar. Über eine Beratungshotline erhalten die Mitglieder zudem persönliche Ratschläge.

Mit Partner.de erweitert die neu.de GmbH ihr Portfolio und deckt künftig die wesentlichen Marktsegmente der Online-Partnersuche ab. "Die Zwei-Marken-Strategie ist die konsequente Weiterentwicklung unserer Partnervermittlungs-Kompetenz. Nach der erfolgreichen Positionierung der Marke neu.de als reichweitenstärkstes Online-Dating-Portal Deutschlands dehnen wir mit Partner.de unsere Kompetenz in Richtung Online-Partnervermittlung aus", so Joachim Rabe, Geschäftsführer der neu.de GmbH.

Über Partner.de

Partner.de ist die Online-Partnervermittlung der neu.de GmbH. Das so genannte Match-Making Portal ermöglicht die Partnersuche nach aktuellsten wissenschaftlichen Auswahlmethoden und bietet seinen Mitgliedern zudem einen umfangreichen Coaching- und Beratungs-Service, u.a. durch die renommierte Psychologin Margit Haupt. Partner.de richtet sich an Männer und Frauen ab 35 Jahren, die auf der Suche nach einem Partner fürs Leben sind.

Partner.de profitiert von der innovativen Technologie des französischen Mutterkonzerns meetic SA. Das französische Vorbild meetic.affinity wurde bereits im Juli 2008 mit großem Erfolg gelauncht und wird neben Deutschland demnächst in weiteren europäischen Ländern eingeführt.

Die neu.de GmbH mit Sitz in München ist seit Februar 2008 ein Tochterunternehmen der meetic SA, Europas führendem Anbieter von Online-Dating-Diensten. Mit den drei Marken neu.de, meetic.de und Partner.de deckt die neu.de GmbH die wesentlichen Marktsegmente der Online-Partnersuche in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer