Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67448

Launch von "MySpace Music" in USA

Joint Venture von MySpace und Sony BMG Music Entertainment, Universal Music Group, Warner Music Group und neu EMI Music, Sony/ATV Music Publishing und The Orchard startet Musikdienst

(lifePR) (Berlin, ) MySpace, das weltweit führende Social Network, stellt heute gemeinsam mit seinen Joint Venture-Partnern den digitalen Musik-Service "MySpace Music" vor. Neben SONY BMG Music Entertainment, Universal Music Group und Warner Music Group (NYSE: WMG) konnten nun auch EMI Music, der Musikverlag Sony/ATV Music Publishing sowie der Indie-Distributor The Orchard für das Joint Venture gewonnen werden. "MySpace Music" führt nun die mit über 5 Millionen Künstlern populärste Musik-Community und den weltweit größten Musik-Katalog der vier Major Labels, der vier größten Musikverlage sowie des führenden Anbieters zur digitalen Verbreitung von Independent-Künstlern zusammen. Damit entsteht die wichtigste Musikplattform mit der größten Auswahl an Musikinhalten der Welt. In Deutschland wird der Start von "MySpace Music" in den kommenden Monaten erfolgen.

"MySpace Music" vereint zum ersten Mal Künstler, Plattenfirmen, Musikverlage und User unter einem Dach. Mit exklusiven und nicht-exklusiven Audio- und Videoinhalten, E-Commerce-Angeboten sowie User- und Künstler-Playlists wird Internetnutzern auf der ganzen Welt ein noch umfangreicheres und attraktiveres MySpace-Erlebnis ermöglicht. Den Labels und Künstlern werden diverse Monetarisierungs-Möglichkeiten zur Verfügung gestellt. So können z.B. Merchandising-Produkte und Konzerttickets direkt über die MySpace-Profile angeboten werden.

Mit der heutigen Bekanntmachung wird die erste Phase einer schrittweisen globalen Markteinführung eingeleitet, die folgendes Angebot umfasst: Das Musikmanagement-Tool "MyMusic" zur Erstellung persönlicher Playlisten mit bis zu 100 Songs, den Pop-Out Music Player für unterbrechungsfreien Musikgenuss während des Browsens auf anderen Webseiten, kostenlose Musik und Videos in voller Länge als werbefinanzierte Streams, Klingeltöne sowie DRM-freie MP3-Downloads für alle digitalen Devices wie beispielsweise auch den iPod, die über einen "Buy MP3"-Button bei MySpace direkt heruntergeladen und zu flexiblen, von den Künstlern und Labels festgelegten Preisen zu erworben werden können.

Die Musikplattform bietet diverse Möglichkeiten für Sponsoring und Markenintegration. Die ersten vier Sponsoren bei "MySpace Music" sind McDonald's, Sony Pictures, State Farm und Toyota. McDonald's sponsert den neuen persönlichen Music Player von "MySpace Music" und bietet kostenlose Musikdownloads an. Das Filmstudio Sony Pictures branded die Playlists aller Nutzer von "MySpace Music" anlässlich des Kinostarts von "Nick & Norah's Infinite Playlist". State Farm setzt auf Display-Werbung auf allen Seiten inklusive der Featured Playlist, dem Personal Music Player sowie MyMusic. Und Toyota wird an den "Toyota Tuesdays" kostenlose Musikdownloads anbieten und ein Jahr lang an jedem Dienstag auf dem Personal Music Player von "MySpace Music" präsent sein.

MySpace / Fox Interactive Media Germany

MySpace, ein Geschäftsbereich von Fox Interactive Media Inc., ist mit 200 Millionen registrierten Nutzern das weltweit führende Social Network und rangiert bei den Page Views unter den erfolgreichsten Domains der Welt. MySpace ist Kommunikations-, Entertainment- und Lifestyle-Plattform zugleich und bietet Usern und Künstlern die Möglichkeit, ihre Kreativität und ihre Leidenschaften darzustellen, Freunde zu finden, Netzwerke zu bilden und Popkultur zu entdecken. MySpace Mobile, m.myspace.com, bietet sämtliche Funktionen, um auch von unterwegs Videos, Fotos und Musik hochzuladen, anzuschauen oder zu hören, Kommentare zu posten, Nachrichten- und Bulletins zu verschicken oder sein Blog aktuell zu halten. MySpace Deutschland in Berlin schafft mit täglich aktuellem redaktionellen Content aus den Bereichen Musik, Film, Kultur, Entertainment und Lifestyle einen engen Bezug zu deutschen Usern. Mit 'They call us CANDY GIRLS' lancierte MySpace im Mai 2008 die erste Web-TV-Serie Deutschlands, die bis heute über 1,5 Mio. Mal abgerufen wurde. Flankiert wird der lokale Content durch Marketing Maßnahmen auf verschiedenen Ebenen wie Kampagnen in Print, Radio, TV und Online, Search Enginge Marketing/Search Engine Optimization, Post-to-MySpace-Partnerschaften sowie diversen Kooperationen mit Partnern aus der Musik- und Filmindustrie. MySpace Deutschland verzeichnet im August 2008 nach IVW 846 Mio. Page Views und 49,6 Mio. Visits. Das internationale Netzwerk beinhaltet 31 lokalisierte Community-Angebote in 17 Sprachen für Argentinien, Australien, Brasilien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Korea, Lateinamerika, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz, Spanien und USA. Fox Interactive Media Inc. gehört zu News Corp. (NYSE: NWS - News, NWS.A - News; ASX: NWS - News, NWSLV - News).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ralf Schnelle neuer Geschäftsführer der TP Industrial Deutschland GmbH

, Medien & Kommunikation, Pirelli Deutschland GmbH

Ralf Schnelle (47) übernahm zum 01. Dezember 2016 die Geschäftsführung der TP Industrial Deutschland GmbH, Breuberg. Er folgt in dieser Funktion...

TÜV SÜD: Ein Siegel fürs Zukunftspotenzial

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

Anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums schreibt die TÜV SÜD AG einen Innovationspreis für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus,...

Zum 100. Geburtstag von KIRK DOUGLAS: Auftakt der neuen DVD-Reihe „Unvergessliche Filmstars“!

, Medien & Kommunikation, SchröderMedia

Zum bevorstehenden ehrenvollen 100. Geburtstag von KIRK DOUGLAS am 9.Dezember 2016 startet die neue DVD-Reihe „Unvergessliche Filmstars“ mit...

Disclaimer