Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139777

250 000. Besucher erwartet

(lifePR) (München, ) Mit einem neuen Meilenstein in seiner jungen Geschichte geht das Museum Brandhorst ins neue Jahr: Am kommenden Dienstag wird der 250 000. Besucher im vielbesuchten Haus der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen erwartet.

Prof. Dr. Klaus Schrenk, Generaldirektor der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, Prof. Dr. Carla Schulz-Hoffmann, stellvertretende Generaldirektorin der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und Referentin für das Museum Brandhorst und die Pinakothek der Moderne sowie Prof. Dr. Armin Zweite, Direktor der Sammlung Brandhorst, werden die Besucherin oder den Besucher persönlich begrüßen und ein Geschenk überreichen.

Wir möchten Sie gern einladen zu einem Fototermin am
Dienstag, 12. Januar um 15.00
im Museum Brandhorst
Theresienstraße 35a

Selbstverständlich bestehen anschließend Interviewmöglichkeiten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Heinz Holliger im Gespräch - Heinz Holliger in Concert

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Fächerübergreifende und praxisorientierte Kooperationen liegen der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden sehr am Herzen. Dabei spielt...

Spektakulär: Sting, José Carreras und Zucchero bei Glorias Schlossfestspielen

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Große Namen, ein farbiges Programm, ein Touch „Society“ und die unvergleichliche Atmosphäre sind auch 2017 Markenzeichen des fürstlichen Musikevents...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Kunst & Kultur, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Disclaimer