Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68883

MUJI ist öko - logisch!

(lifePR) (Düsseldorf / München / Berlin, ) Es ist doch faszinierend: Aus überschüssigem Garn, das bei der Baumwollproduktion abfällt und normalerweise weggeworfen werden würde, produziert MUJ kuschelige Plüschtiere, T-Shirts, praktische Taschen und Bettwäsche. Die Fasern werden von MUJI neu miteinander versponnen und geben den Produkten ein ganz individuelles Aussehen, denn sie werden nicht einheitlich eingefärbt, sondern so bunt wie sie sind verwendet. So entstehen immer wieder neue Farbkombinationen und einzigartige Muster, die aus jedem Produkt ein echtes Unikat machen. Eine sorgfältige Materialauswahl, die Wiederverwertung von Materialien und die Vermeidung unnötiger Abfälle und Verpackungen gehören zu den Grundpfeilern des Firmenkonzeptes von MUJI.

Ob Büro-, Küchen- oder Beautyaccessoires, Möbel oder Fashion Basics - MUJI begeistert immer wieder mit durchdachten, praktischen und designten Produkten, die alle dem Prinzip "mujirushi ryohin"(Abkürzung: MUJI), was so viel bedeutet wie "Qualitätsprodukte ohne Label", folgen.

Weitere Informationen unter www.muji.de

Bildmaterial zu den MUJI Produkten finden Sie über folgenden Link:

http://www.jeschenko.de/presse/muji/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Auffälliges GERMENS Hemd in der ARD-Quizsendung „gefragt-gejagt“

, Fashion & Style, GERMAGZ-Verlag, Inhaber René König

Zur besten Sendezeit präsentiert Rolf Gottschalk als Spielteilnehmer in der ARD Quizsendung "gefragt-gejagt" am 19. Januar 2017 das außergewöhnliche...

Saubere Sache: Erste Hilfe bei dreckigen Kinderschuhen

, Fashion & Style, Berg GmbH & Co. KG

Was steht in der Tür, hat verschwitzte Haare, leuchtend rote Wangen, eine laufende Nase, ist flächendeckend mit Matsch- und Schneeflecken bedeckt...

Markenqualität und innovative Technologie

, Fashion & Style, Gütermann AG

Nähen ist der Hype, gerade bei den jungen Kreativen. Aber eine Nähmaschine und ein schöner Stoff alleine genügen nicht, der richtige Faden ist...

Disclaimer