Montag, 05. Dezember 2016


Umsatzsteigerung durch Messebeteiligung

Überdurchschnittliche Kundenkontakte durch Messeauftritt

(lifePR) (Bremen, ) Diese Ausstellungsfläche hat immer geöffnet: www.bau-messen.de, die Homepage zur 13. Bauen & Wohnen in Münster. Dort finden interessierte Unternehmen Bilder und Pressetexte der vergangenen Messen, eine Auswahl bereits angemeldeter Aussteller für 2009 und einen eindrucksvollen Kurzfilm rund um eine Messe, die man durchaus als Publikums- und Ausstellerliebling bezeichnen kann. "Denn mit 70 Prozent Stammausstellern können wir selbstbewusst sagen, dass es ein lohnendes Geschäft für die Aussteller ist", so Imke Lilkendey von der Messegesellschaft Bauen & Wohnen Bremen mbH. Hier werden Erstaussteller vom professionellen Messeteam gerne aktiv beraten und unterstützt, von der Standauswahl über die Gestaltung bis zu allen offenen Fragen rund um einen erfolgreichen Messeauftritt. Der Veranstalter ist sich sicher: "In Münster ist die größte regionale Baufachmesse Nordrhein-Westfalens perfekt angesiedelt. Das Einzugsgebiet ist groß und die moderne Ausstattung der Halle Münsterland überzeugt, schließlich ist es das Veranstaltungszentrum der Region."

Die Messe richtet sich an alle Firmen und Dienstleister rund um den Neubau und die Sanierung: Fliesenleger, Parkett-, Solar- und Zaunspezialisten, Energiedienstleister, Fertighaushersteller, Carport-, Fenster- und Ofenbauer und viele mehr. Jeder hat bei der Bauen & Wohnen die Chance, sich seiner Zielgruppe zu präsentieren, mit neuen Produkten zu begeistern und unter den ca. 26.000 Besuchern Kunden zu gewinnen.

Angegliedert an die Publikumsmesse Bauen & Wohnen ist zum wiederholten Male der Fachkongress und die Messe "HOLZ & BAU". Sie ist bundesweiter Anziehungspunkt für die Holzbaubranche und diskutiert die Trendthemen "Energieeffizientes Bauen mit Holz", "Klimaschutz" und "Altbausanierung". Wer an einer Präsentation seiner Produkte und Dienstleistungen in diesem Bereich interessiert ist, erhält alle Unterlagen auf der Homepage www.holzundbau-messe.com. Ebenso gibt es für die Besucher der Bauen & Wohnen kostenlose Fachvorträge über die gesamte Breite der aktuell nachgefragten Themen: von Energiekostensenkung bis Klimaschutz, von Neubau bis Renovierung. In den integrierten Sonderschauen der Bauen & Wohnen "Exklusives Wohnen" und "Garten & Trends 2009" werden den Besuchern zudem Neuheiten aus der Wohnwelt und aktuelle Trends in der Garten- und Landschaftsgestaltung vorgestellt.

Beworben wird die Bauen & Wohnen mit einem umfassenden Marketingkonzept im Vorfeld der Messe. Durch Anzeigen und aktive Pressearbeit, die sich direkt an Immobilienbesitzer, Hausbauer, Planer und Architekten, Entscheider aus Wirtschaft und Politik wenden, werden auch für 2009 erneut ca. 26.000 Besucher erwartet. Sonderbeilagen in den wichtigsten Tageszeitungen gehören selbstverständlich ebenso zum Service für die Aussteller wie ein ausführlicher Messekatalog. "Wir wissen: Diese Werbung erreicht ihr Ziel und das gemeinsame Engagement vom Veranstalter und den Ausstellern führt zu einer überdurchschnittlich langen Verweildauer der Messebesucher. So werden entscheidende Kontakte geknüpft und gute Geschäfte gemacht!", betont Imke Lilkendey.

Wer sich für einen Standplatz auf der Bauen & Wohnen vom 12.-15. März 2009 in einer der vier Messehallen, den Foren oder dem Freigelände interessiert, kann sich direkt an die Messegesellschaft Bauen & Wohnen Bremen mbH wenden.

Internet: www.bau-messen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Steinteppich als perfekte Dekoration für den Fußboden

, Bauen & Wohnen, Steinteppich Abel

Wenn es um einen neuen Bodenbelag geht, dann sind die Geschmäcker verschieden. Während die einen den Teppichboden favorisieren, möchten die anderen...

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Disclaimer