Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136390

Karlsruhe erstmals unter Echtdampf

(lifePR) (Sinsheim/Karlsruhe, ) Vom 8. bis 10. Januar 2010 setzt die weltweit größte Ausstellung für Dampfmodellbau erstmals die Messehallen der Messe Karlsruhe unter Dampf. Die einzigartige Erlebnisausstellung begeistert große und kleine Besucher mit einer unvergleichlichen Vielfalt an dampfbetriebenen Modellen auf Schienen, auf dem Wasser, auf Podestanlagen und auf der "Straße". 107 Aussteller rund um das Thema Dampfmodellbau aus 10 Ländern und 410 Teilnehmer und Gastfahrer mit mehr als 1.000 individuell gefertigten Dampfmodellen sorgen in den Messehallen für prickelndes Echtdampf-Feeling und faszinierende Eindrücke für Jung und Alt.

Umfangreiche Aufbauarbeiten haben begonnen

Die umfangreichen Aufbauarbeiten für das 14. Echtdampf-Hallentreffen in Karlsruhe haben begonnen. In den nächsten Tagen werden 10 engagierte Modellbauer in mehr als 800 Arbeitsstunden in der Halle 2 der Neuen Messe Karlsruhe die weltweit größte 5 Zoll-Anlage und die kombinierte 5 Zoll und 7 1/4 Zoll-Anlage aufbauen. Für die dampfbetriebenen Schiffe wird ein Wasserbecken mit einem Durchmesser von 15 Metern mit knapp 100.000 Litern Wasser befüllt. Für Hunderte von stationären Dampfmaschinen und Dampfschiffen werden mehr als 300 laufende Meter Ausstellungsfläche auf Podesten vorbereitet, zusätzliche 2.000 qm Podestfläche sind für dampfbetriebene Eisenbahnen in allen kleinen Spurweiten in Arbeit. Nach den aufwändigen Vorbereitungsarbeiten steigt vom 8. bis 10. Januar 2010 in den Messehallen 1 und 2 der Neuen Messe Karlsruhe erstmals Echtdampf auf.

Große Internationalität bei Ausstellern und Gastfahrern

In der Halle 1 der Neuen Messe Karlsruhe sind während des Echtdampf-Hallentreffens 107 Aussteller aus zehn verschiedenen Ländern untergebracht. Die gewerblichen Anbieter aus Deutschland, England, der Schweiz, Luxemburg, Belgien, den Niederlanden, Japan, Ungarn, Österreich und Kroatien zeigen die internationale Bedeutung des Hobbys und bieten für Freunde des Dampfmodellbaus von der Anleitung über das Dampfmodell bis hin zum Zubehör eine einzigartige Produktvielfalt. Das Echtdampf-Hallentreffen ist nicht nur eine faszinierende Erlebnisausstellung, sondern auch ein familiäres Treffen für Dampfmodellbauer aus der ganzen Welt. 410 Dampfmodellbauer und Gastfahrer aus Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, England, Italien, Österreich, Tschechien, Frankreich und Japan mit Tausenden von individuellen Dampfmodellen sorgen für heimelige Wohlfühlatmosphäre und ansteckendes Echtdampf-Feeling. Die Jugendgruppe "Trecker Kids" aus Berglen im Rems-Murr-Kreis wird die Ausstellung zusätzlich mit ihren Modellen bereichern.

Weltweit größte 5 Zoll und 7 1/4 Zoll-Anlage in der Halle

Die Halle 2 beindruckt die Besucher mit der weltweit größten 5 Zoll und 7 1/4 Zoll-Kombianlage innerhalb der Halle. Die imposante Anlage wird bereichert durch drei Drehscheiben in Aktion, Containeranlage, Karussell, maßstabsgerechte Stadthäuser, vier Schiebebühnen auf der 5 Zoll Anlage und eine Schiebebühne auf der kombinierten 5 Zoll und 7 1/4 Zoll Anlage. Während der Öffnungszeiten tuckern zahlreiche Dampfloks aller Gattungen über die Anlage, darunter zwei überlange Züge mit mehr als 40 Wagen. Auf der Anlage finden non stop umfangreiche Rangier- und Verladetätigkeiten statt und lassen bei den Besuchern keine Langeweile aufkommen.

Workhops für kreative Besucher

Beim Rahmenprogramm des Echtdampf-Hallentreffens können interessierte Besucher ihre kreative Seite zeigen. Ein Workshop (Stand 1224) beschäftigt sich mit der Verbindungstechnik im Dampfmodellbau. Hier steht das Pressen, Schweißen, Nieten und Löten auf dem Programm. Ein weiterer Workshop beleuchtet den Unterschied zwischen Dampfmaschinen und Heißluftmotoren. Am Stand 1105 werden die verschiedenen Steuertechniken anschaulich und verständlich für Echtdampf-Interessierte zwischen 9 - 99 Jahre erklärt. Die Workshops sind kostenfrei und können ohne Voranmeldung besucht werden. Speziell für die kleinen Besucher gibt es eine kindgerechte Bastelanleitung "Wie baue ich einen Klettermax" zum Mitnehmen.

Der neue Standort des Echtdampf-Hallentreffens Karlsruhe hat eine hervorragende Verkehrsanbindung und ist selbst von den Städten und Einzugsgebieten um Mannheim im Norden, Stuttgart im Osten und Straßburg im Südwesten gut erreichbar. Die Messe Karlsruhe liegt direkt an der Bundesstrasse 36 und verkehrstechnisch günstig an den Autobahnen A5, A8, A65.

Das 14. Echtdampf-Hallentreffen findet vom 8. bis 10. Januar 2010 auf der Messe Karlsruhe statt. Weitere Informationen und Downloads unter www.echtdampf-hallentreffen-messe.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jetzt Veranstaltungstermine für das nächste KalendariUM melden!

, Medien & Kommunikation, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Wir möchten Sie heute auf den Redaktionsschluss der kommenden Ausgabe unseres uckermarkweiten Veranstaltungskalend­ers kalendariUM für die Monate...

2016: Ein Jahr der Rekorde für die Nürnberger Messe

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Bei der Bilanzpressekonferen­z kündigten die Manager für das kommende Jahr ein Feuerwerk an Innovationen und Investitionen an. Geplant sind zehn...

Leben, Tod und Liebe – Vier E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Was macht Bücher spannend? Wenn es in ihnen um starke Konflikte und um große Gefühle geht – um Leben und um Tod und um die Liebe. Und genau das...

Disclaimer