Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68030

Design Plus – Award für Innovation und neue Wege

Bis zum 28. November für Design Plus 2009 bewerben!

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Authentisches Design, Ideen, die funktionieren, Produkte, die ökologischen Ansprüchen genügen und dabei gut aussehen. Auf der Ambiente vom 13. bis 17. Februar in Frankfurt gehen Facheinkäufer aus der gesamten Welt auf die Suche nach den besten Produkten für ihre anspruchvollen Kunden. Eine der ersten Anlaufstellen für designinteressierte Händler ist die Ausstellung Design Plus im Foyer zwischen den Hallen 5.1/6.1. Hier finden sie eine professionelle Selektion von neuen Produkten mit dem ausschlaggebenden Plus an Design.

Mit dem Design Plus Award werden solche Produkte prämiert, die neue gestalterische Wege gehen oder innovative Konzepte aufzeigen. Eine interdisziplinäre Fachjury bewertet die Einreichungen nach den Kriterien Gestaltungsqualität, Gebrauchswert, technische und ökologische Qualität sowie Gesamtkonzeption. Die Gewinnerprodukte werden in der Ausstellung auf der Ambiente und in dem Design Plus Katalog vorgestellt. Praktisch für die Messebesucher: Alle Produkte stammen von Ausstellern der Ambiente und dürfen nicht länger als zwei Jahre auf dem Markt sein. So garantiert Design Plus nicht nur eine hoch aktuelle Leistungsschau zeitgenössischen Designs, Interessenten können die Produkte auch gleich vor Ort bei den Herstellern ordern.

Anmeldefrist bis zum 28. November 2008

Aussteller der Ambiente, die am Design Plus Wettbewerb 2009 teilnehmen möchten, können noch bis zum 28. November 2008 ihre Produkte bei der Messe Frankfurt einsenden. Die Teilnahmeunterlagen erhalten sie beim Messeteam oder auf der Homepage der Ambiente:
Ulla Diekmann
Telefon: +49-69-7575 6482
E-Mail: ulla.diekmann@messefrankfurt.com
Anmeldeformular unter: www.ambiente.messefrankfurt.com

Jury 2009:

Design: Ineke Hans, Arnheim, Niederlande
Design Handel: Volker Hohmann, Ikarus Design Handel GmbH, Gelnhausen, Deutschland
Design Management: Daniel Graf von Bernstorff, Stylepark AG, Frankfurt / Main, Deutschland
Design Lehre: Axel Kufus, Universität der Künste Berlin, Deutschland
Fachpresse: Jolanta Marcinkowska-Bierzonska, Elle Decoration, Warszawa, Polen
Design Produzent: Poul Madsen, Norman Copenhagen, Dänemark
Förderer: Lutz Dietzold, Rat für Formgebung, German Design Council, Frankfurt / Main, Deutschland
Förderer: Klaudia Hüls, Industrie- und Handelskammertag, Berlin, Deutschland

Weltleitmesse Ambiente

Die Ambiente ist die weltgrößte Fachmesse für Konsumgüter. Jährlich zieht sie rund 140.000 Fachbesucher und 4.600 Aussteller aus der gesamten Welt in die Frankfurter Messehallen. Hier stellen internationale Hersteller ihre Neuheiten dem weltweiten Handel vor. Dieser sichtet und ordert auf der Amiente seine Kernsortimente für das gesamte anstehende Geschäftsjahr. Dafür bieten ihm die drei Großveranstaltungen Dining, Giving und Living ein weltweit einmaliges Angebot: Dining ist die Weltleitmesse für die Branchen Tisch, Küche und Hausrat mit Glas, Porzellan, Keramik, Besteck, Küchenartikeln, Haushaltswaren und Elektrokleingeräten. Giving, als Weltleitmesse rund ums Thema Schenken, spannt den Bogen von originellen Geschenkartikeln, Accessoires, Produkten für Kinder sowie Schnelldrehern bis hin zu Sammlerobjekten, Schmuck und Handwerkskunst. Die dritte internationale Fachmesse im Bunde ist Living. Sie ist "the place to be" für Wohnstil und Lifestyle mit den schönsten Möbeln für drinnen und draußen, ganzheitlichen Wohnkonzepten, neuen Accessoires, Textilien, Leuchten und Wandschmuck.

Nähere Informationen und Bildmaterial in hochauflösenden Daten finden Sie unter: www.ambiente.messefrankfurt.com .

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die Messe Frankfurt ist mit 424 Millionen Euro Umsatz (2007) und weltweit über 1.400 Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 29 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 48 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "Made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2007 organisierte die Messe Frankfurt insgesamt 112 Messen, davon 68 im Ausland.

Auf den 322.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit neun Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erkältungszeit = Antibiotikazeit? NEIN!

, Gesundheit & Medizin, Landesärztekammer Hessen

Die zunehmenden Antibiotikaresistenz­en bei Bakterien sind ein ernstes Problem für die Gesundheit und das Gesundheitssystem, neue Antibiotika-Entwicklungen...

Das Krankenhausstrukturgesetz - eine Jahrhundertreform?

, Gesundheit & Medizin, Hessische Krankenhausgesellschaft e. V

Es geht ein Ruck durch die deutsche Krankenhauslandschaf­t. Dies wurde auf dem diesjährigen Hessischen Krankenhaustag deutlich. In Hanau waren...

Weniger Medikamente dank gesundem Lebensstil

, Gesundheit & Medizin, NOVITAS BKK

Es gibt Erkrankungen, da geht es nicht ohne Medikamente. In einigen Fällen jedoch können Arzneimittel durch einen gesunden Lebensstil langfristig...

Disclaimer