Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156357

Ein Magazin im Zeichen der 3!

Mehrzad, Manuel oder Menowin?

(lifePR) (Gütersloh, ) Der Countdown zum großen DSDS-Finale zählt nur noch Tage statt Wochen.Die Frage aller Fragen steht endlich an: Wer wird Deutschlands neuer Superstar? "Ich will das Ding gewinnen!", sagt Menowin im Top-3-Talk! Wie reagieren Mehrzad und Manuel? Das und vieles mehr steht im neuen DSDS-Magazin. Plus: 5 x 2 Finalkarten zu gewinnen! Außerdem: angesagte Handy-Sticker mit Motiven der Superstars als Extra!

Im dritten DSDS-Magazin stehen die besten drei von knapp 35.000 im Mittelpunkt. Und das gleich mehrfach: im finalen Top-3-Talk, in persönlichen XLPorträts, in privaten Interviews und auf supercoolen Postern! Mehrzad, Menowin oder Manuel - wer macht das Rennen? "Kann doch sein, dass ich es auf die ruhige Tour schaffe", glaubt der stille Manuel und gibt sich ehrgeizig: »An mir müsst ihr erst mal vorbeikommen!« Manuel als lachender Dritter? Für die Favoriten Mehrzad und Menowin vorstellbar: "Man kann jetzt nicht mehr einschätzen, wo man selbst steht und wo die anderen stehen", sagt Mehrzad. Menowin ergänzt: "DSDS ist immer für eine Überraschung gut« und stellt dann klar: "Ich will das Ding gewinnen!" Der Schlussspurt wird so spannend wie noch nie. Deutschland hält bis zum Finale den Atem an. Für die Verschnaufpause dazwischen gibt's das brandneue DSDS-Magazin - exklusiv, backstage und 100 Prozent DSDS!

Weitere Highlights:
- Outside DSDS: Das erwartet den neuen Superstar!
- Superstar-Loft: exklusive Einblicke in das Reich der Superstars
- Hautnah: Menowin im 4-Augen-Gespräch über Träume, Schlagzeilen und Zukunftsängste
- Wannabe: der Look von Checker Thomas zum Nachstylen
- Kimgloss: ein exklusives Kimgloss-Ringelshirt zu gewinnen!
- Interview: Superstar Daniel Schuhmacher über seine neuen Ziele
- Die besten Showmomente der Top 10: So glänzten sie auf der DSDSBühne

"Deutschland sucht den Superstar - Das offizielle Magazin" ist einmal mehr ein Muss für alle Fans! Die Ausgabe ist ab dem 12. April überall im Handel erhältlich!
"Deutschland sucht den Superstar - Das offizielle Magazin" wird von der medienfabrik Gütersloh GmbH in Kooperation mit dem Licensing-Team der RTL interactive GmbH produziert und erscheint in vier Ausgaben. Jetzt schon vormerken: Am 22. April gibt's das vierte DSDS-Magazin als Sieger-Special zum neuen Superstar!

medienfabrik Gütersloh GmbH

Medien mit Leidenschaft_verbinden. Das ist die Philosophie der medienfabrik, eines Unternehmens der zu Bertelsmann gehörenden arvato AG. Als eine der führenden deutschen Corporate-Publishing- Agenturen realisieren wir mehr als 40 Regelmedien mit einer jährlichen Gesamtauflage von über 55 Millionen Exemplaren. In der Unternehmens- und Marketingkommunikation setzen wir aber nicht nur auf Print. Mit E-Magazines, Websites und mobilen Applikationen stärken wir unseren Kunden auch "online" den Rücken. Mehr als 200 Mitarbeiter an den Standorten Gütersloh, Bonn und München garantieren für die Qualität unserer Medien, die allein seit 2008 mit mehr als 55 internationalen Preisen ausgezeichnet wurden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Dringender Bedarf an zusätzlichen Hotelkapazitäten: Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe vorgestellt

, Medien & Kommunikation, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Bis zum Jahr 2030 werden in Karlsruhe rund 1.800 neue Hotelbetten benötigt. Dies ergibt das neue Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe, das...

Disclaimer