Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151820

Der Leitfaden zum Krankenhausfinanzierungsreformgesetz

(lifePR) (Heidelberg, ) Das Krankenhausfinanzierungsreformgesetz (KHRG) stellt den vorläufigen gesetzgeberischen Schlusspunkt der Einführung des Fallpauschalensystems in das deutsche Gesundheitssystem dar und beinhaltet für Krankenhäuser wie für Krankenkassen eine Fülle neuer Regelungen. Zum Teil sind diese bereits in die Krankenhausrealität ungesetzt. Vor allem die strukturellen Veränderungen müssen aber erst noch umgesetzt werden. Dazu gehören die Entwicklung eines Kostenindizes für Krankenhausleistungen (Orientierungswert), die Entwicklung von leistungsorientierten Investitionspauschalen, die Annäherung unterschiedlicher Landesbasisfallwerte an einen einheitlichen Basisfallwertkorridor oder die Entwicklung eines tagesbezogenen pauschalierenden Entgeltsystems in der Psychiatrie und Psychosomatik. Diese strukturellen Änderungen haben erheblichen Einfluss auf die zukünftigen Rahmenbedingungen und die Vergütung von DRG-Krankenhäusern. Der neu erschienene Leitfaden

"Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHRG) - Auswirkungen für die Krankenhäuser" erläutert eingehend alle neuen Bestimmungen des KHRG und deren Auswirkungen auf die Krankenhäuser. Zusätzlich beschreibt die Neuerscheinung die Reformgründe, den Weg zum endgültigen Gesetz sowie die Regelungen des KHRG. Das Werk liefert Hintergründe aus erster Hand und umfasst zudem die maßgeblichen Gesetzesmaterialien.

Über die Autoren

- RA Dr. Bernd Halbe ist Fachanwalt für Medizinrecht und Mitherausgeber des "Handbuchs Kooperationen im Gesundheitswesen".
- RA Dr. Hartmut Münzel ist Fachanwalt für Medizinrecht und Arbeitsrecht mit dem Beratungsschwerpunkt Krankenhäuser.
- Dr. Uwe K. Preusker ist Berater und Publizist in der Gesundheitswirtschaft sowie Herausgeber und Chefredakteur des Informationsdienstes "Klinik Markt inside" .
- Ferdinand Rau ist Regierungsdirektor am BMG, Referat Wirtschaftliche Fragen der Krankenhäuser und Mitherausgeber des "Management Handbuch DRGs".

Bibiografische Angaben: Halbe/Münzel/Preusker/Rau,
Krankenhausfinanzierungsreformgesetz (KHRG)2010,XI,
331 Seiten, Softcover,
48,- Euro
ISBN 978-3-86216-005-1,
medhochzwei

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer