Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63656

Wladimir Kaminer liest aus "Salve Papa!" und seinen anderen Büchern

(lifePR) (Aachen, ) .
Am: Montag, 29.09.2008
Um: 20.15 Uhr
Wo: Mayersche Buchhandlung, Schildergasse 31-37, 50667 Köln
Eintritt: € 10,-/ € 7,- (Schüler & Studenten)
Eintrittskarten sind in der Mayerschen Buchhandlung erhältlich

Wladimir Kaminer erzählt in seinem neuen Buch "Salve Papa!" von den Freuden des Familienlebens, zu dem natürlich auch seine beiden Kinder Nicole und Sebastian gehören, aber auch von seinen abenteuerlichen Erlebnissen mit seinen Berliner Freunden und Bekannten. Dabei nimmt er sich nicht zuletzt eines Themas an, das ganz Deutschland schon lange bewegt - die Bildung. Vor allem in den Lateinunterricht seiner Tochter setzt er große Hoffnungen. Daneben geht es um chaotische Kindergeburtstage, Missverständnisse rund um den Generationenvertrag, seltsame Mitbewohner und das große Kaninchen-Projekt. Als klares Fazit bleibt dem Leser: "Populus gaudet et ridet" - das Volk freut sich und lacht!

Wladimir Kaminer wurde 1967 in Moskau geboren und lebt seit 1990 in Berlin. Er veröffentlicht regelmäßig Texte in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften, hat eine Sendung namens "Russendisko Club" beim RBB Radio MultiKulti. Mit der Erzählsammlung "Russendisko" sowie zahlreichen weiteren Büchern avancierte er zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands.

Wir freuen uns, wenn Sie über die Veranstaltung berichten. Bitte nehmen Sie diesen Termin auch in Ihren Veranstaltungskalender auf. Für weitere Fragen steht Ihnen sehr gerne jederzeit zur Verfügung:

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Benefizkonzert für Brot für die Welt am 3. Advent

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg, Landesstelle Brot für die Welt, lädt zum festlichen Benefizkonzert des Stuttgarter Kammerorchesters für Brot...

Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bündnis für Gemeinnützigkeit hat heute (Montag) in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen: Die wichtigste Auszeichnung für bürgerschaftliches...

(Auch) morgen Kinder wird’s nix geben – Unterhaltsreform 2017

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab 1. Januar 2017 soll der Unterhalt für Trennungskinder unter bestimmten Voraussetzungen auch bis zum 18. Lebensjahr gezahlt werden. Ob dieser...

Disclaimer