Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130866

Technischer Sicherheitsstandard der Malteser Hausnotrufzentrale weiter erhöht

Rund um die Uhr Hilfe auf Knopfdruck

(lifePR) (Köln, ) Die Sicherheit der bundesweiten Malteser Hausnotrufzentrale in Oestrich-Winkel (Hessen) wurde durch die Verlegung eines Glasfaserkabels, das nun enorme Datenmengen zu einer zweiten Malteser Hausnotrufzentrale in Erbach transportiert nochmals verbessert. Fällt eine Zentrale aus, übernimmt automatisch die andere Zentrale die eingehenden Notrufe. Auch bei Ausfall des örtlichen Telefonnetzes ermöglicht die neue Technik, für die Kunden schneller da zu sein, da die Rufe an beide Standorte verteilt werden. Zudem kann auch ein ungeplant hohes Anrufvolumen durch das neue Kabel gemeistert werden, da mehr Rufplätze gleichzeitig zur Verfügung stehen. Die Sicherstellung einer funktionsfähigen Zentrale ist somit jederzeit gewährleistet, da beide Zentralen im Parallelbetrieb arbeiten.

Zu Hause wohnen bleiben trotz Alter und Krankheit, das ist der Wunsch vieler Menschen. Um jedoch auch sicher in den eigenen vier Wänden wohnen zu können sind ambulante Hilfeleistungen erforderlich. Durch den Hausnotruf ist es möglich rund um die Uhr Hilfe zu erhalten. Durch einen kleinen Funkfinger kann im ganzen Haus ein Alarm ausgelöst werden. Sofort wird dann eine Sprechverbindung zur Malteser Zentrale in Oestrich-Winkel hergestellt. Geschultes Personal leitet die notwendige und der Situation angemessene Hilfe ein. Dies kann die Alarmierung von Nachbarn, Angehörigen, dem Malteser Bereitschaftsdienst oder - bei medizinischem Notfall - die Alarmierung des Rettungsdienstes sein.

Der Anforderung, dass rund um die Uhr Hilfe 365 Tage im Jahr schnelle Hilfe eingeleitet werden kann, erfordert auf Seiten der Malteser höchste Professionalität und Vorausschau. 60.000 Hausnotrufkunden sind an die Zentrale der Malteser gebunden. Täglich gehen etwa 1.500 Anrufe ein; da ist technischer Höchststandard gefragt.

Weiter Infos zum Malteser Hausnotruf finden Sie unter www.malteser-hausnotruf.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Sprecher BMVI: Das BMVI widerspricht der Berichterstattung von Spiegel online, dpa und BR. Die Berichte sind falsch

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Zur Berichterstattung von spiegel online, dpa und BR zur Arbeit der Untersuchungskommiss­ion „Volkswagen“ sagt ein Sprecher BMVI: Sprecher BMVI: Das...

Disclaimer