Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 547374

Kinderfest im Freibad

Auf zum Wasserspaß im Sommerbad Kleinzschocher

(lifePR) (Leipzig, ) Die Sportbäder Leipzig GmbH feiert an diesem Mittwoch, dem 29. Juli 2015, ab 10 Uhr, wieder ihr Kinderfest im Sommerbad Kleinzschocher. In der Küchenholzallee 75, 04229 Leipzig, bieten viele Mitmachstationen, wie das Schwimmmattenrennen, Kinderschminken oder die Schwammtorwand Spiel und Spaß im und am Wasser für alle kleinen Besucher. Außerdem bringt das KWL-Maskottchen "Wassi" Preise für die Gewinner der Wasserspiele mit - Hauptpreis ist ein Schlauchboot. Was ganz Besonderes hat das Aqua-Kursteam der Sportbäder Leipzig GmbH für die Besucher des Kinderfestes vorbereitet. Es werden von 10 bis 17 Uhr, zu jeder vollen Stunde, spezielle Aqua-Power-Einheiten angeboten.

LEIPZIGER-Kunden profitieren

Den Badespaß beim Kinderfest können Besitzer der LEIPZIGER-Vorteilskarte besonders profitieren: Bei Vorlage der LEIPZIGER sowie mit dem Coupon aus dem Magazin LEIPZIGER erhalten Besucher eine Familienkarte kostenlos. Auch die Aqua-Fitness-Kurse sind im Preis inbegriffen. Das Sommerbad Kleinzschocher bietet allen Besuchern eine Gesamtwasserfläche von 1.750 qm. Dazu gehört ein kombiniertes Schwimmer-und Nichtschwimmerbecken mit Rutsche sowie ein separates Planschbecken. Daneben laden ein Beachvolleyballplatz, Spielplatz, verschiedene Liegewiesen und Tischtennisplatten zum Verweilen für Familien ein.

Die Sportbäder Leipzig GmbH sind ein Unternehmen der Kommunalen Wasserwerke Leipzig GmbH, die zur LVV-Gruppe (Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH) gehören.

LVV - Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH

Die Sportbäder Leipzig GmbH sind ein Unternehmen der Kommunalen Wasserwerke Leipzig GmbH, die zur LVV-Gruppe (Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH) gehören.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer