Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154895

Business Plus will mit maßgeschneiderten Angeboten für den Mittelstand international weiter wachsen

Lufthansa City Center sehen neue Chancen im Geschäftreiseverkehr: 2,5 Milliarden Euro Umsatz weltweit bis zum Jahr 2011 angestrebt "Reisetätigkeit der mittelständischen Wirtschaft nimmt konstant zu"

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Die Lufthansa City Center (LCC) als größte, unabhängige Reisevertriebsorganisation will im Geschäftsreiseverkehr vor allem durch ein verstärktes Engagement für die mittelständische Wirtschaft deutlich zulegen und strebt bis zum Jahr 2011 einen weltweiten Umsatz mit der Geschäftreisemarke Business Plus von 2,5 Milliarden Euro an. Bereits 2010 soll Business Plus global 2,2 Milliarden Euro erreichen, dies nach dem schwierigen vorigen Jahr als das Umsatzvolumen angesichts des weltweiten konjunkturellen Abschwungs und der kräftigen Sparmaßnahmen im Geschäftsreiserverkehr um etwa 15 Prozent zurückging.

"Wir wollen vor allem mit dem Mittelstand weiter wachsen, der sich zunehmend internationalisiert und dessen Reisetätigkeit in Europa und auch interkontinental konstant zunimmt. Kleine und mittlere Unternehmen sehen sich bei LCC als mittelständisch strukturierter Reisebüroorganisation sehr gut aufgehoben, weil das Geschäftsverständnis rundum oftmals deckungsgleich ist. Für den individuellen Bedarf der mittelständischen Wirtschaft sind die Lufthansa City Center mit ihren maßgeschneiderten Programmen somit besonders gut aufgestellt", so Michael Marx, Head of Corporate Travel und Bereichsleiter Business Plus bei den Lufthansa City Center.

Weltweit verfügen die Lufthansa City Center über rund 55.000 Firmenkunden. Die Betreuung für deren Geschäftreisebelange soll zunehmend über die Business Plus Partner der LCC erfolgen. Entsprechend soll auch die Zahl der Business Plus Büros mit den dazu gehörigen Lizenzen ausgebaut werden. Das Netzwerk soll von heute 86 auf mindestens 100 Partnerstandorte weltweit bis Ende 2011 steigen. Business Plus Partner müssen klare Vorgaben erfüllen bevor sie die Business Plus Lizenz erhalten. Marx: "Durchgängige globale Qualität im Geschäftsreiseverkehr ist unser erklärtes Ziel. Dazu sind unsere 50 deutschen Business Plus Büros - wie übrigens auch die Zentrale - mit DIN ISO 9001:2008 zertifiziert, ein Gütesiegel, das den hohen Servicestandard der Lufthansa City Center widerspiegelt."

Weitere Informationen zu den Lufthansa City Center gibt es im Internet: www.businessplus.de, www.lcc.de und www.lufthansa-city-center.de.

Lufthansa City Center Reisebüropartner GmbH

Die Lufthansa City Center sind mit rund 600 Büros in fast 80 Ländern und einem Gesamtumsatz von etwa vier Milliarden Euro das weltweit größte, unabhängige Franchise System im Reisebüromarkt. Die Kette Inhaber geführter, mittelständischer Reisebüros hat allein in Deutschland 300 Büros mit über 2500 Mitarbeitern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer