Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69538

Türkische Spuren in Deutschland

(lifePR) (Mainz-Bretzenheim, ) Das Osmanische Reich, das die Industrialisierung des 19. Jahrhunderts verpasst hatte, brauchte einen zuverlässigen Verbündeten in Europa. Das Deutsche Reich strebte dagegen gleichzeitig einen strategischen Zugang zu den ökonomischen Ressourcen des Nahen Ostens an. Das Schicksal ließ den beiden Ländern, deren Interessen somit übereinstimmten und die politisch dieselben Staaten als Kontrahenten hatten, nur eine Option, nämlich eine strategische Partnerschaft.

Die türkischen Spuren im Verlaufe der Geschichte Deutschlands sind ein besonderes Merkmal der tief verwurzelten deutsch-türkischen Freundschaft. Die engen Beziehungen der beiden Nationen als Angehörige unterschiedlichen Glaubens und verschiedener Kulturkreise darf als eines der wichtigsten Integrationsprojekte des 20. Jahrhunderts bewertet werden. Die auf gegenseitiger Wertschätzung und Respekt fußende deutsch-türkische Freundschaft zeichnet sich zudem durch eine stabile Kontinuität aus, sieht man einmal von kurzfristigen politischen Störungen ab.

Diese Aufrichtigkeit spiegelt sich neben der Verbundenheit der in Deutschland lebenden drei Millionen Türken zu ihrem Gastland auch in den jährlich Millionen deutschen Türkei-Urlaubern wider. Die Kenntnis um die "Türkischen Spuren in Deutschland" soll diese 100-jährige Freundschaft zwischen den beiden Nationen festigen und ausbauen.

Latif Celik
Türkische Spuren in Deutschland
268 Seiten -DIN A4 - Hardcover
Zweisprachig- Deutsch/Türkisch
ISBN: 978-3-936172-08-9
15,95 Euro

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Villeroy & Boch: Katrin May und Jessika Rauch übernehmen die Leitung der Presse und Öffentlichkeitsarbeit

, Medien & Kommunikation, Villeroy & Boch AG

 Katrin May und Jessika Rauch leiten ab sofort die Presseabteilung der Villeroy & Boch AG und treten damit die Nachfolge von Annette Engelke...

Neuausschreibung des Förderprogramms Kommunale Flüchtlingsdialoge in Baden-Württemberg

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Integration geflüchteter Menschen in die Gesellschaft ist eine Gemeinschaftsaufgabe­, der sich alle Kommunen aktuell stellen. Diese herausfordernde...

Schmidt: Neue Impulse für Leben und Arbeiten auf dem Land

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Zur Mitte des Förderzeitraums des Modellvorhabens Land(auf)Schwung zieht Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt eine positive Bilanz....

Disclaimer