Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139154

LUMINOSO - ein neuer Werkstoff begeistert Architekten und Designer

Holz mal ganz anders

(lifePR) (Dornbirn, ) Gerade Designer werden hellhörig, wenn man von einem neuen Werkstoff spricht. Bei LUMINOSO ist es nicht anders. Auf den ersten Blick schätzt man LUMINOSO als eine gewöhnliche Holzverbundplatte ein. Beim genaueren Hinsehen erkennt man jedoch die geniale Kombination von Holz und Licht in einem Produkt. Denn zwischen den einzelnen hochfest verklebten Holzschichten sind Hightech-Lichtleitfasern eingebettet, die das Holz transparent erscheinen lassen und die vermeintliche "Holzfläche" je nach Lichtquelle individuell zum Leuchten bringen.

Die Möglichkeiten und Anwendungen, die sich durch LUMINOSO erschließen sind enorm vielfältig. Zum einen besitzt Holz bei der Innenraumgestaltung eine ungebrochene Faszination. Denn Holz speichert Wärme und gibt sie wieder an uns ab. Durch seinen Geruch und seine vielfältigen Farbmuster vermittelt Holz natürliche Behaglichkeit. Zum anderen zeigt sich Holz mit LUMINOSO beim Innendesign in einem völlig neuen Licht. Es liefert in der Holzverkleidung überraschend leuchtende Momente und ist daher perfekt für innovative Designlösungen geeignet. LUMINOSO inszeniert Holz als flexiblen Werkstoff in lichtdurchlässiger Raffinesse. Es leuchtet, transportiert das Licht aus seinem Inneren nach Außen, bleibt aber an seiner Oberfläche, was es ist: Holz.

Entsprechend einfach ist auch die Veredelung. Ob Lackieren oder Beizen, Luminoso ist perfekt für die Anwendung mit allen holztauglichen Systemen geeignet. Innenarchitektur erhält so völlig neue Möglichkeiten. Ihre Ideen bestimmen die Farbe, die Art und die Behandlung des Holzes. Die Festigkeit von Luminoso ist gleichzusetzen mit den verwendeten Holzsorten. Gut zu wissen, dass LUMINOSO in zur Zeit gängigen Holzarten verarbeitet wird, wie Eiche, Kirsche, Nuss, Ahorn, Mahagoni, Teak und Wenge.

Beim Einsatz mit Tageslicht lässt das Holzmaterial das Licht und die direkte Sonneneinstrahlung entsprechend der vorhandenen Lichtleiterfaser passieren. Objekte, Bilder, Formen, die zwischen der Lichteinstrahlung und LUMINOSO platziert werden, blockieren das Licht und werden zu Schattenspielen der Kreativität. Um LUMINOSO für Architekten und Designer noch attraktiver zu machen, gibt es aber auch zwei optionales LED-Lichtsysteme - mit allen Vorteilen die diese Technologie bietet. LED ist nicht nur besonders sparsam im Energieverbrauch sondern mit über 50.000 Betriebsstunden auch besonders langlebig. Zudem erzeugen LED- Leuchtkörper keine Wärme und sind wesentlich stabiler als konventionelle Lösungen. Ihre ultraflache und kompakte Bauweise verteilt das Licht absolut gleichmäßig über die gesamte Fläche und macht sie zur optimalen Beleuchtungsart für Folienhinterlegung. Mehr noch: Mit dieser Technologie ist das Licht-System in allen Größen umsetzbar.

Damit ist LUMINOSO der perfekte neue Werkstoff für zahlreiche Anwendungen in den verschiedensten Branchen. Ganz gleich, ob im Bereich Innendesign, im informativ-dekorativem Messebau, bei Informations- und Orientierungsleitsystemen, im Schiffs- und Fahrzeuginnenausbau - wer Licht effektvoll inszenieren will, sieht sofort, dass LUMINOSO eine faszinierende Ausstrahlung besitzt. Der Fantasie und Kreativität sind kein Grenzen gesetzt.

Das hat auch die auch die international renommierte Expertenjury des red dot design award überzeugt. Aus 3.231 Einsendungen von rund 1.400 Unternehmen erhielt LUMINOSO die Auszeichnung in der Kategorie Produkt Design 2009.

Weitere Informationen unter www.luminoso.at

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Mieter: Roche PVT bezieht Gebäude auf dem Salamander-Areal

, Bauen & Wohnen, IMMOVATION Immobilien Handels AG

Im vierten Quartal 2016 wird die Firma Roche PVT GmbH mit ihrer Research & Development Abteilung rund 4.000 qm Bürofläche auf dem Salamander-Areal...

FLiB, AIBAU und Fraunhofer IBP legen Forschungsbericht zu Luft-Lecks vor

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Eine einfache und zuverlässige Faustformel zum Bewerten von Luft-Leckagen in Gebäuden kann es nicht geben. Dafür sind die Wirkungsweisen vorhandener...

M&T-Metallhandwerk sucht das "Produkt des Jahres 2017"

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Auch für 2017 schreibt M&T-Metallhandwerk wieder die Leserwahl „Produkt des Jahres“ aus. Das führende Monatsmagazin für das Metallhandwerk lässt...

Disclaimer