Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67641

KUNSTJAHR 2008 erscheint im Oktober

(lifePR) (Regensburg, ) Mitte Oktober erscheint im Verlag Lindinger + Schmid die achte Ausgabe des Magazins KUNSTJAHR. Die 320 Seiten starke Zeitschrift im Großformat (34 mal 24 Zentimeter), herausgegeben von Wolfgang Henze, Ingeborg Henze-Ketterer, Gabriele Lindinger und Karlheinz Schmid, protokolliert und bewertet die wichtigsten Ereignisse des internationalen Kunstgeschehens. Erneut lässt die Redaktion Kunst und Kunstbetrieb im Berichtzeitraum (sprich: von November 2007 bis Oktober 2008) Revue passieren, inklusive berlin biennale und Manifesta. Kenner der Materie bilanzieren aktuelle Entwicklungen und Trends in Bereichen wie Kunstmarkt, Ausstellungsszene, Architektur, Kunst im öffentlichen Raum und Neue Medien. Eigene Essays sind den verwandten Disziplinen Design, Mode und Comics gewidmet. Außerdem dokumentiert eine ausführliche Chronik die wichtigsten Ereignisse im Kunstjahr.

Chefredakteur Jörg Restorff hat viele bekannte Autoren eingeladen, ihre persönlichen Statements abzugeben, darunter Volker Albus, Klaus Honnef, Ingrid Loschek, Karlheinz Schmid und Wolfgang Ullrich. In einer Umfrage erörtern zahlreiche Leiter von Museen und Kunsthallen das Für und Wider der prosperierenden Sammlermuseen. Eine weitere Experten-Umfrage, an der sich führende Galeristen beteiligt haben, beleuchtet den Preisboom am Kunstmarkt.

Wie in jeder Ausgabe präsentiert sich auch KUNSTJAHR Nummer acht(Art Direction: Jürgen Mayer) nicht zuletzt als Bildband der schönsten Fotos aus den zurückliegenden Monaten. In diesem Jahr erscheint Olafur Eliasson auf dem Cover. Der dänische Künstler, dank seiner Installation "The New York City Waterfalls" zuletzt im Dauergespräch, zeichnet als "Künstler des Jahres" obendrein für die traditionellen Künstler-Seiten verantwortlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer