Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136580

Kinderhospizdienst erhält Erlös aus StaplerCup Tombola

Heiner Brand und StaplerCup hilft e.V. überreichen Spende über 11.000 Euro an Ambulanten Kinderhospizdienst Aschaffenburg-Miltenberg

(lifePR) (Aschaffenburg, ) Knapp 15.000 Zuschauer verfolgten am letzten Wochenende im September die deutsche Meisterschaft der Staplerfahrer auf dem Aschaffenburger Schlossplatz. Und auch in diesem Jahr ging es beim StaplerCup nicht allein um den sportlichen Wettkampf: Der Verein StaplerCup hilft e. V. erzielte mit seiner Charity Tombola während der Veranstaltung 11.000 EUR durch den Verkauf von Losen. Handballnationaltrainer Heiner Brand, Botschafter des Deutschen Kinderhospizvereins, ließ es sich nicht nehmen, die Spende persönlich und gemeinsam mit Emil Schneider, Vorsitzender des StaplerCup hilft e.V., zu überreichen. Margret Hartkopf vom Vorstand des Deutschen Kinderhospizverein (DKHV) und Teamleiter Jens Schneider freuten sich über die großzügige Unterstützung, die zu hundert Prozent den Kindern und ihren Familien zugute komme. Alle lobten das Engagement der Auszubildenden von Linde Material Handling, die auch in diesem Jahr im Rahmen des "Projekt integrierte Ausbildung" (PiA) die Charity-Tombola organisiert und etwa 2.000 Preise akquiriert, Lose beschafft und Genehmigungen eingeholt hatten.

Die Lose waren an beiden Veranstaltungstagen verkauft worden, aktiv unterstützt durch das sympathische Handball-Idol Heiner Brand. "Mein Gastspiel bei der Meisterschaft der Staplerfahrer war spannend und hat viel Spaß gemacht. Ich freue mich, das sehr wichtige Engagement des Kinderhospizdienstes auf diese Weise gefördert zu haben", erklärte Heiner Brand.

Träger des Ambulanten Kinderhospizdienst Aschaffenburg-Miltenberg ist der Deutsche Kinderhospizverein e. V., der 16 ambulante Kinderhospizdienste betreibt und bundesweit über 2.000 Mitglieder hat. Der Verein finanziert seine Arbeit überwiegend durch Spenden. Seit dem 1. Juli 2008 begleitet und unterstützt der Ambulante Kinderhospizdienst Aschaffenburg/Miltenberg Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern in ihrem häuslichen Umfeld. Zu den Krankheitsbildern der betroffenen Kinder gehören u. a.Stoffwechsel-, Krebs- und Muskelerkrankungen. Oft sind die Kinder auch durch einen Gendefekt oder durch die irreparablen Folgen eines Unfalls bzw. einer Frühgeburt erkrankt. Der ambulante Kinderhospizdienst begleitet die gesamte Familie, also neben den erkrankten Kindern auch deren Eltern und Geschwister, ab der Diagnose bis über den Tod des erkrankten Kindes hinaus.Das Angebot ist für die Familien kostenlos.

Weitere Informationen stehen zur Verfügung unter www.staplercup.com und www.aschaffenburg-miltenberg.deutscher-kinderhospizverein.de

Bereits zum fünften Mal ging es 2009 um den Titel des "Deutschen Meisters im Staplerfahren". Inzwischen haben fast 6.500 Fahrer bundesweit an den regionalen Meisterschaften teilgenommen. Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist der Besitz eines Gabelstaplerführerscheins - ansonsten zählen allein Erfahrung, Fingerspitzengefühl und Schnelligkeit. 2007 wurde der StaplerCup mit dem PR Report Award in Gold als erfolgreichstes PR-Projekt des Jahres in der Kategorie Business-to-Business ausgezeichnet. 2008 kürte die Initiative "Deutschland, Land der Ideen" unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler die Veranstaltung zu einem der "365 Orte im Land der Ideen".

Bildunterschrift: Nur lachende Gesichter gab es bei der Spendenübergabe in Höhe von 11.000 Euro des Vereins StaplerCup hilft e.V. an den Ambulanten Kinderhospizdienst Aschaffenburg-Miltenberg: (v.l.n.r.) Emil Schneider, Vorsitzender des Vereins StaplerCup hilft e.V., Jens Schneider, Teamleiter ambulante Dienste im Deutschen Kinderhospizverein (DKHV), Stefanie Heeg, Auszubildende bei Linde MH und Mitwirkende im PiA-Projekt, Handballnationaltrainer und DKHV-Botschafter Heiner Brand sowie Margret Hartkopf vom Vorstand des DKHV.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer