Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62008

GC Developers Conference 2008 geht mit Rekordbeteiligung zu Ende

Rund 1.200 Teilnehmer aus über 40 Ländern auf Europas führender Entwicklerkonferenz

(lifePR) (Leipzig, ) Die GC Developers Conference (GCDC) verzeichnete in diesem Jahr einen neuen Teilnehmerrekord. Insgesamt nahmen rund 1.200 Besucher an der heute (20. August) endenden Fachkonferenz teil (2007: 940). Auch bei der Anzahl der vertretenen Länder wurde ein neuer Rekord mit über 40 Nationen (2007: 37) aufgestellt. Gekrönt wurde der letzte Veranstaltungstag durch die Keynote von Chris Taylor, der ein Plädoyer dafür hielt, bei der Entwicklung von Spielen neue und vor allem eigene Wege einzuschlagen und auch Risiken einzugehen.

Ein Großteil der Teilnehmer kam aus Nordamerika, Großbritannien und Deutschland. Außerdem gab es in diesem Jahr wesentlich mehr Teilnehmer aus Osteuropa als in den vergangenen Jahren.

"Die GC Developers Conference war in diesem Jahr wieder eine hochkarätig besetzte und vor allem internationale Veranstaltung", sagt Wolfgang Marzin, Geschäftsführer der Leipziger Messe.

Frank Sliwka, Konferenzdirektor der GCDC, ergänzt: "Die GCDC konnte ihre Stellung als eine der weltweit führenden Entwicklerkonferenzen unterstreichen. Ich danke allen Sprechern, die in diesem Jahr wieder ein erstklassiges Programm gestaltet haben."

Zu den Sprechern der GCDC 2008 gehörten neben anderen Bo und Ulf Andersson (beide Schweden, Gründer von GRiN), Bob Bates (USA, legendärer Spiele-Entwickler und Programmierer), Adam Boyes (USA, Director of Production & Business Development, Capcom Entertainment), Michael Capps (USA, Präsident, Epic Games), Don Daglow (USA, unabhängiger Spiele-Entwickler und Berater), Alexander und Hector Fernández (beide Niederlande, Geschäftsführer, Streamline Studios B.V.), Eyjolfur Gudmundsson (Island, Lead Economist, CCP hf), Fred Hasson (Vorsitzender EGDF), Alistair Hill (Großbritannien, Analyst, comScore M:Metrics), Joshua Hong (USA, Vorsitzender, K2 Network), Floris Janssen (Niederlande, VP Marketing, EMI Music,), Ariella J. Lehrer (USA, Präsidentin und Geschäftsführerin, Legacy Interactive), Steve Meretzky (USA, Senior Designer, Blue Fang Games), David Perry (USA, Chief Creative Officer, Acclaim Games), Dan Rogers (USA, Senior Partner, Interactive Studio Management), Jos Ruffell (Neuseeland, Business Development Executive, Sidhe Interactive), Oded Sharon (Israel, Geschäftsführer, Corbomite Games), Chris Taylor (USA, Gründer, Gas Powered Games), Margaret Wallace (USA, Geschäftsführerin, Rebel Monkey) sowie Cevat Yerli (Deutschland, Geschäftsführer und Präsident, Crytek).

GCDC im Internet:
http://www.gcdc.eu

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer