Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 342373

Schleswig-Holstein bereit für Aufnahme von Flüchtlingen aus Syrien

Andreas Breitner: Ein Gebot der Humanität - Deutschland muss mehr tun

(lifePR) (Kiel, ) Schleswig-Holstein ist bereit, Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien aufzunehmen. "Das ist ein Gebot der Humanität," sagte Innenminister Andreas Breitner am Freitag (24. August) in Kiel. Er erwarte von der Bundesregierung eine entsprechende Grundsatzentscheidung. Über die Einzelheiten könnten sich der Bund und die Länder dann verständigen. "Wenn der Wille dazu da ist, kann das sehr schnell geschehen", sagte der Minister. Geklärt werden muss beispielsweise die Frage, wie viel Flüchtlinge nach Deutschland kommen sollen und ob es besondere Aufnahmekriterien geben soll.

Die Lage in Syrien hat nach Ansicht des Ministers inzwischen ein dramatisches Ausmaß erreicht. "Deutschland kann und muss jetzt mehr tun als bisher, um den Menschen in ihrer existentiellen Not zu helfen", sagte Breitner. Diplomatische Bemühungen zur Eindämmung des Konflikts und Hilfen vor Ort hätten nicht verhindern können, dass von Tag zu Tag immer mehr Syrer Opfer von Gewalt würden.

Schleswig-Holstein hat als erstes Bundesland bereits am 8. Februar 2012 einen Abschiebungsstopp nach Syrien angeordnet. Diesem Alleingang folgte wenige Wochen später die Innenministerkonferenz, die am 26. März 2012 einen bundesweiten Abschiebungsstopp beschloss. Bei der Aufnahme von Flüchtlingen ist die Rechtslage anders. Die entsprechende Anordnung dazu kann ausschließlich der Bund treffen. In Schleswig-Holstein leben derzeit 134 syrische Staatsangehörige, darunter 88 Syrer, die von dem Abschiebungsstopp profitieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer