Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 131562

"Ich bin dann mal jeck" - attraktive Reisepakete für Karnevalsjecke

(lifePR) (Köln, ) Seit 1823 richten die über 100 Kölner Karnevalsgesellschaften, die dem Festkomitee Kölner Karneval von 1823 angeschlossen sind, hunderte karnevalistische Veranstaltungen in jeder Session aus. Die Kölner sind weltoffene und gastfreundliche Jecken. Doch bislang gab es für Gäste außerhalb Kölns nur wenige konkrete Angebote, um Sitzungskarten, Übernachtungen und Anreise bequem aus einer Hand buchen zu können. Auch in diesem Jahr bietet das Kölner Festkomitee deshalb zusammen mit den touristischen Partnern, die Möglichkeit, kölschen Karneval hautnah zu erleben. Zu den Partnern zählen KölnTourismus, Germanwings, der Flughafen KölnBonn, die Mitglieder der Kölner Hotel Kooperation take five, Ströer Media Deutschland, die IHK zu Köln und die DB Vertrieb GmbH. In diesem Jahr verstärkt zudem die Ideen- und Werbeagentur Zum Goldenen Hirschen die Kooperation. Das Angebot soll ab dem Sessionsstart am 11. im 11. mit dem Slogan "Ich bin dann mal jeck" noch bekannter werden.

Ziel des Festkomitees ist es, gemeinsam mit den Partnern touristische Angebote zu schaffen, die es Gästen aus anderen Städten einfach machen, in Köln Karneval zu feiern. "Immer häufiger erreichen uns Anfragen aus ganz Deutschland von Gästen, die nicht wissen, wie man Eintrittskarten bestellen kann, welches Hotel in der Innenstadt liegt und wie man günstig anreisen kann", erläutert Markus Ritterbach, Präsident des Festkomitees, den Impuls für die Initiative.

Das im vergangenen Jahr für den Münchener Markt gestartete Projekt der Kölner Partner wird in diesem Jahr auf die Destinationen Hamburg und Berlin ausgeweitet.Das Angebot richtet sich vor allem an alle Exil-Kölner - die Menschen, deren Herz für die Stadt schlägt, die einmal in Köln gelebt, geliebt, studiert und/ oder gearbeitet haben und die die Leichtigkeit des Kölner Karnevals in sich tragen. Angesprochen werden zudem alle Jecken, die zum kommenden Sessionsmotto "In Kölle jebützt"den echten Kölner Karneval in Köln erleben möchten. Hierbei werden wie im Vorjahr Kölner Übernachtungspakete angeboten - für die ersten 111 zum jecken Preis von 111,- Euro pro Person. Die folgenden 222 Bucher können das Paket zum Preis von 222,- Euro buchen. Der gesamte Buchungsvorgang wird durch KölnTourismus koordiniert. Die Pakete können ab dem 11.11.2009 für Karnevalsveranstaltungen der kommenden Session 2010 exklusiv unter www.koelntourismus.de gebucht werden. Das Buchungspaket enthält:
- Übernachtung in einem der 4- und 5-Sterne Hotels der Take-Five- Gruppe exkl. Frühstück
- Eine Sitzungskarte für eine wählbare Kölner Karnevalssitzung einer dem Festkomitee angeschlossenen Gesellschaft
- Hin- und Rückflug mit Germanwings aus den Destinationen Hamburg, Berlin und München

"Köln steht seit Jahren an der Spitze der Ranglisten im Städtetourismus. Mit diesem attraktiven Paket erweitert Köln das Angebot zum Kölner Karneval und demonstriert einmal mehr seine Offenheit und Gastfreundschaft", so Markus Ritterbach.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Besondere Nikolaus-Vorstellung im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Am Nachmittag des 6. Dezember spielt das Musiktheater im Revier eine Vorstellung seiner Erfolgsproduktion "Schaf" extra für Menschen aus Gelsenkirchen,...

Die Galerie Kristine Hamann zeigt zwölf beachtenswerte Künstler im diesjährigen Wintersalon

, Kunst & Kultur, GALERIE KRISTINE HAMANN

Auch in diesem Jahr eröffnet die Galerie Kristine Hamann an der Schweinsbrücke, Wismar, den beliebten Wintersalon. Auf dem Programm stehen zwölf...

Disclaimer