Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132869

imetas baut weiterhin auf die Kieler Woche

(lifePR) (Kiel, ) imetas, der Spezialist für die Projektentwicklung in Wasserlagen im norddeutschen Raum, verlängert die Zusammenarbeit mit der Kieler Woche. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg entwickelt zur Zeit Projekte in Hamburg, Kiel, Lübeck und Bremerhaven und natürlich liegen alle direkt am Wasser. Am Beispiel der Fördeterrassen in Kiel-Holtenau ist zu erkennen, dass die Nachfrage nach erstklassigen Wohnimmobilien nach wie vor ungebrochen ist. Im ersten Bauabschnitt sind nur noch zwei Wohnungen im Angebot. Der Vertrieb für einen neuen Bauabschnitt hat bereits begonnen und bietet - neben einem phantastischen Fördeblick für die Bewohner - einen attraktiven Wohnungsmix von der Stadthaus- Maisonette mit eigenem Garten bis zum Penthouse mit großzügigem Sonnendeck. Zudem steht Interessierten die Musterwohnung im bereits fertig gestellten ersten Bauabschnitt zur Besichtigung offen. Zur Kieler Woche 2010 (19.-27. Juni) ist imetas wieder mit einem Informationsstand in der Sponsorenmeile im Olympiazentrum Kiel- Schilksee vertreten.

Besonders für Segler bieten die Fördeterrassen ideale Möglichkeiten ihre Wohnträume zu verwirklichen. Die unmittelbare Nähe zur Kieler Förde, zum Olympiazentrum Kiel- Schilksee und anderen Yachthäfen, sind nur drei gute Gründe. Auch Golfer kommen in dem nur ca. 10 Minuten entfernt liegenden Golfclub Uhlenhorst auf ihre Kosten. Wohnen in Kiel-Holtenau bekommt durch die Fördeterrassen eine völlig neue Qualität. Nicht nur die idyllische Lage zwischen Hangwald und Fördeufer sorgt für ein einzigartiges Zuhausegefühl, sondern auch das neuartige Wohn- und Energiekonzept der Wohnungen und Stadthäuser. Egal, in welcher Lebensphase man sich befindet - die Fördeterrassen bieten mit individuell gestaltbaren Grundrissen und hochwertigen Ausstattungspaketen ein Zuhause, das höchsten Ansprüchen genügt.

Ein besonderes Merkmal der Wohnungen in den Fördeterrassen ist das zukunftweisende Energiekonzept: Erdwärme sorgt für Ihre Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern und für umweltschonendes Wohnen.

"Die imetas passt mit ihren umweltfreundlichen Büro- und Wohnprojekten ideal zur größten Segelveranstaltung der Welt. Wir freuen uns, dass die Zusammenarbeit nach der erfolgreichen Premiere in 2009 zur nächsten Kieler Woche fortgesetzt wird", so Sven Christensen, Geschäftsführer der Marketingagentur Point of Sailing, die die Kieler-Woche-Regatten vermarktet. Unterstützt werden die Kieler-Woche-Regatten vom Presenter und Premiumpartner BMW, den weiteren Premiumpartnern HSH Nordbank und der Messe Düsseldorf mit boot Düsseldorf sowie den Sponsoren Addix Internet Services, b+m Informatik, B+S Card Service, DSB Deutsche Schlauchboot, Dimension-Polyant, Fürst Bismarck Quelle, Helly Hansen, Hugo Hamann mit Konica Minolta, imetas, International Farbenwerke, KielNET, Liros, Nexus, Nord Event / s.a.i.l., Riedel, SVG Service Verlag/Segler-Zeitung, ThyssenKrupp, Tutima (Offizieller Zeitnehmer).

Weitere Informationen unter www.kieler-woche.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Mieter: Roche PVT bezieht Gebäude auf dem Salamander-Areal

, Bauen & Wohnen, IMMOVATION Immobilien Handels AG

Im vierten Quartal 2016 wird die Firma Roche PVT GmbH mit ihrer Research & Development Abteilung rund 4.000 qm Bürofläche auf dem Salamander-Areal...

FLiB, AIBAU und Fraunhofer IBP legen Forschungsbericht zu Luft-Lecks vor

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Eine einfache und zuverlässige Faustformel zum Bewerten von Luft-Leckagen in Gebäuden kann es nicht geben. Dafür sind die Wirkungsweisen vorhandener...

M&T-Metallhandwerk sucht das "Produkt des Jahres 2017"

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Auch für 2017 schreibt M&T-Metallhandwerk wieder die Leserwahl „Produkt des Jahres“ aus. Das führende Monatsmagazin für das Metallhandwerk lässt...

Disclaimer