Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549208

KAYAK gibt aufstrebendem Start-up ein Zuhause in Berlin

Suchmaschine TopPlace ist Gewinner des KAYAK Entwickler- und Programmierer-Wettbewerbs

(lifePR) (Berlin, ) Gewinner des Start-up Wettbewerbs: Die Suchmaschine TopPlace von AVUXI aus London ist Gewinner der KAYAK Pitch Engine, eines Entwickler- und Programmierer-Wettbewerbs im Rahmen des Tech Open Air 2015 in Berlin. Mit TopPlace können Nutzer ein Reiseziel auf der Landkarte anhand der beliebtesten Plätze von Millionen von Internetnutzern erkunden. Um den Büroplatz und die Unterstützung des Entwickler- und Marketing-Teams der weltweit agierenden Metasuchmaschine www.KAYAK.de traten sechs Start-ups an. Am Montag zogen die Gewinner ins Büro am Berliner Ostbahnhof ein. Hintergrund der Initiative von KAYAK als offizieller Partner des Tech Open Air ist die Förderung innovativer Technologien in Deutschland.

Unter den 15 Einsendungen für die Pitch Engine waren Ideen rund um Geo-basierte Reisedaten, Apps zum Austausch von Reise-Tipps, Communities und Plattformen, Cloud-basierte Technologien sowie Suchmaschinen. Die Jury bestand aus sieben Entscheidern. Sechs Mitglieder des KAYAK Führungsteams rund um den Technologie-Chef Giorgos Zacharia sowie Travis Todd, Serienunternehmer und Blog-Chef von Silicon Allee.

"Unser Monat bei KAYAK beschert uns die einzigartige Gelegenheit in der ersten Reihe von einem der führenden und innovativsten Tech-Unternehmen im Reisebereich zu lernen. Auch der Zeitpunkt ist optimal, da wir gerade unser erstes Produkt für die Touristik-Industrie fertig stellen. Wir hoffen, dass wir im Rahmen dieser Verbindung die Online Reise-Erfahrung von Millionen von Reisenden nachhaltig weiterentwickeln werden", so Alexis Batlle, CEO und Mitgründer von AVUXI.

"Als Pionier auf dem Sektor der Reisesuche und Technologie-getriebenes Unternehmen verfügen wir über Erfahrungen und Kenntnisse wie man zu einem erfolgreichen Start-up wird. Wir freuen uns diese Expertise nun mit anderen zu teilen. Berlin entwickelt sich zu einem Hotspot für Technologieneuheiten mit einer beeindruckenden Start-up Szene. Unser Technologie Zentrum in Berlin ist mit dieser Entwicklung mitgewachsen: Das internationale Team besteht inzwischen aus über 100 Mitarbeitern. Wir möchten Innovation in Deutschland fördern. Nicht nur intern wird bei uns Querdenken gefördert - wir freuen uns auch, aufstrebenden Tech-Teams wie TopPlace eine Starthilfe zu geben und die Weiterentwicklung ihrer Projekte mit unserem Know-How zu unterstützen", erklärt Giorgos Zacharia, Chief Technology Officer von KAYAK.

Über den Gewinner: TopPlace - Via Heatmap die spannendsten Orte der Welt entdecken

Mit dem digitalen Reiseführer in der Tasche Barcelona erkunden: Eine Stadtführung aus dem Smartphone oder per Google Glass ermöglicht die Gewinner-App "TopPlace": Geo-basiert werden die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Hotels und häufig genannte Orte dem Nutzer dargestellt - sowohl mit Hilfe einer Landkarte als auch per Sprachguide. Dabei kann sich der Nutzer bewegen - es funktioniert als Tour im Auto oder zu Fuß.

Auf einer Heatmap zeigt die Suchmaschine auf einen Blick, in welchen Stadtvierteln die höchste Restaurant- oder Partydichte ist. So ist die App auch spannend für Online-Reiseportale, um die Umgebung von Hotels dem Nutzer noch plastischer darzustellen. http://www.avuxi.com/demos

Gewinnern auf dem KAYAK Blog folgen:
Die Zeit des Führungsteam von AVUXI, Alexis Batlle aus Finnland und Roberto Abril aus Spanien, kann im 'KAYAK Pitch Engine Winner Diary' unter: www.kayak.de/news/ nachverfolgt werden.

Aufstrebende Start-ups der KAYAK Pitch Engine
Folgende Start-ups schafften es neben den Gewinnern unter die sechs Finalisten:

uCIC: Millionen Kameras zeigen Nutzern die Welt
Von zu Hause aus überprüfen, wie die Wellenqualität am Surfspot ist. Per Foto erfahren, wie lang die Schlange in der Postfiliale ist, um Wartezeiten zu vermeiden. Die App uCiC ("you see I see") gibt Nutzern "Augen" an allen Orten der Welt, indem sie andere Nutzer vor Ort um ein Foto bitten können. Das Start-up uCiC überzeugte die Jury und belegte den zweiten Platz. http://ucic.vc/

Dimidoo: Reisekosten einsparen
Mit kleinen Tricks lassen sich Reisekosten reduzieren, indem Mitarbeiter bei Freunden übernachten oder Preise vergleichen. Dimidoo ist ein Belohnungssystem für Mitarbeiter, die Reisekosten einsparen. Gespartes kann gespendet werden. http://dimidoo.com/

Medi-Wings: Gesundheitstourismus im Internet
Zahnbehandlungen, Schönheitsoperationen, Haartransplantationen: Viele Deutsche zieht es dafür ins Ausland. Medi-Wings gibt Beratung und Empfehlung von erfahrenen Ärzten für Kliniken, beispielsweise in Ungarn. https://www.voicedrop.de/

GradCo: Komilitonen am selben Ort finden
Eine neue Art des Studenten-Netzwerks schaffen die Gründer von GradCo. Die Community hilft, Studenten in der Umgebung zu finden und auch nach dem Abschluss in Kontakt zu bleiben.

VoiceDrop: Sprachnachrichten in Unternehmen
Browser-basiert macht es Voicedrop möglich, per Mausklick Sprachnachrichten aufzuzeichnen und diese an Kollegen weiterzugeben. Übergaben, Erklärungen oder Briefings werden damit einfach, weltweit und zu jeder Zeit möglich. https://www.voicedrop.de/

Kayak Europe GmbH

KAYAK ist ein Technologie-Unternehmen, das die Online-Reisesuche so einfach wie möglich gestaltet. Die KAYAK-Website und die KAYAK-App ermöglichen es Usern, Hunderte von Reiseseiten in einem Schritt zu durchsuchen und deren Angebote einfach miteinander zu vergleichen. Lokale KAYAK-Websites gibt es in über 30 Ländern und 18 Sprachen. Jedes Jahr werden dort über eine Milliarde Suchanfragen bearbeitet. KAYAK ist als selbstständiges Tochterunternehmen Teil der Priceline Gruppe.

Zu KAYAK gehören www.swoodoo.com, die führende Suchmaschine für Flüge, Hotels und Urlaubsreisen in Deutschland sowie www.checkfelix.com, führende und unabhängige Reisesuchmaschine für Flüge, Hotels, Mietwagen und Pauschalreisen in Österreich.

www.KAYAK.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer