Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 157028

Kunstausstellung "Vier Welten" in der GALERIE Gerstäcker

Tage der offenen Tür vom 15. bis 17. April 2010

(lifePR) (Dresden, ) Noch bis zum 3. Juli 2010 präsentiert die GALERIE GERSTAECKER Dresden in der Ausstellung "Vier Welten" eine Auswahl imposanter Bildern von vier in Dresden ansässigen Künstlern.

In regelmäßig stattfindenden Ausstellungen gibt die GALERIE GERSTAECKER sowohl gestandenen als auch noch jungen Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. In der noch bis zum 3. Juli geöffneten Ausstellung "Vier Welten" zeigen die vier zeitgenössischen Künstler Sandra Collée, Hans-Jürgen Andresen, Torsten Peter, und David Schwartz einen Teil ihrer ausdruckstarken Werke.

Die GALERIE GERSTACKER befindet sich im Künstlerfachmarkt Gerstäcker in der Heeresbäcker (Provianthofstraße). Hier werden dem Bildenden Künstler, kreativen Bastler und Kunstliebhaber auf mehr als 1.800 qm eine riesige Auswahl an Künstlermaterialien angeboten.

Auch während den Tagen der offenen Türe anlässlich des 5-jährigen Jubiläums vom 15. bis 17. April 2010 ist die Ausstellung zu besichtigen. Während dieser Tage finden zusätzlich viele kostenlose Vorführungen und Workshops zu den verschiedensten Maltechniken im Künstlerfachmarkt in der Provianthofstraße (Heeresbäckerei) statt. Erfahrene Künstler und große Markenhersteller geben Tipps und Tricks zur Anwendung verschiedener Materialien. An allen drei Tagen gibt es einen Jubiläumsrabatt von 10 Prozent.

Sandra Collée

Die aus den Niederlanden stammende Künstlerin Sandra Collée wohnt seit Jahren in Dresden. Sie hat in ihrer Heimat an der Kunsthochschule Rotterdam studiert und arbeitet nun als freischaffende Künstlerin. Ihr Schaffen widmet sie hauptsächlich der Malerei. Die Werke Collées erschließen sich leicht dem Betrachter, getreu Ihrem Motto: "Kunst soll Spaß machen". Ihre Gemälde entstehen meist in mehreren Arbeitsgängen, durch die sich nach und nach das fertige Bild manifestiert. Das gleichzeitige Nebeneinander von Harmonie und Ordnung einerseits, und Disharmonie und Chaos andererseits soll als eine von Ihr beabsichtigte, willkürliche Unordnung wahrgenommen werden. Ihren Werken verleiht diese Vorgehensweise eine frische und lebensfrohe Ausstrahlung, die unmittelbar auf den Rezipienten übergeht.

Hans-Jürgen Andresen

Hans-Jürgen Andersen ist Musiker, ist "Liedermacher". Doch nicht alles, was in ihm ist und heraus drängte, ließ sich in Worte fassen und so begann die Beschäftigung mit Malerei. Und das, was er im Bereich der Bildenden Kunst seit über zehn Jahren geschaffen hat, lässt aufhorchen. Es ist nicht nur die eigene Technik, mit der er den unterschiedlichsten Materialien Leben entlockt. Es ist die Faszination des Seins und des Göttlichen zwischen Himmel und Erde, die sich in seinen Bildern poesievoll widerspiegelt. Da werden schon mal Landschaften zu Kathedralen...

Torsten Peter

1974 in Räckelwitz bei Kamenz geboren. Seit 2004 als freiberuflicher Kunstmaler in Dresden tätig und Mitglied der Künstlergruppe "die Kunstzentrale". Sein malerischer Schwerpunkt ist dir Wirkung von Fläche und Farbe.

Christian David Schwartz

Am 8.März 1972 geboren, residiert Schwartz seit mittlerweile nunmehr 13 Jahren in Deutschland. In einem langwierigen kämpferischen Prozess gelangte er von der gegenständlichen zur abstrakten Malerei ohne dabei das Gegenständliche aus den Augen zu verlieren. Durch seine intuitive Malweise gelingt es dem Autodidakten immer wieder im Abstrakten Vertrautes erscheinen zu lassen, mit gewagten Formen und Linien das Gegenspiel zwischen Hartem und Weichem, zwischen Fluss und Blockade herauszuheben und somit zu profunden Gedankengängen anzuregen, die sich in der Tiefe und Komplexität der Farben verlieren, sich jenseits davon wieder finden, im Poetischen des Realistischen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Im Dezember viel Neues im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Das Musiktheater im Revier präsentiert sich ab sofort mit einer NEUEN WEBSITE. Seit dem 1. Dezember ist die komplett überarbeitete Internet-Präsenz...

Tanzen und Springen beim Weihnachts-Bal-Folk

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Das Klinikum Christophsbad lädt am Freitag, dem 9. Dezember, ab 17.30 Uhr zum Weihnachts-Bal-Folk ein. Neben gesungenen und gespielten Adventsliedern...

GYMMOTION - Die Faszination des Turnens mit neuem Programm "Sky" in der Chemnitz Arena

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Mit ihrem neuen Programm „SKY“ möchte die erfolgreiche Turngala „Gymmotion“ auch in diesem Jahr ihre Besucher in der Chemnitz Arena wieder begeistern....

Disclaimer