Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549002

Nachzahlung Kindergeld 2015 ist anrechnungsfrei

Info aus dem Jobcenter Leipzig

(lifePR) (Leipzig, ) Rückwirkend zum Januar 2015 wurde das Kindergeld um vier Euro pro Kind erhöht.

Der sich daraus ergebende Nachzahlungsbetrag ist für die Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld anrechnungsfrei. Dies gilt unabhängig vom Zeitpunkt der Nachzahlung.

Im Januar 2016 steigt das Kindergeld um weitere zwei Euro. Ab diesem Zeitpunkt wird das Kindergeld dann in der tatsächlich gezahlten Höhe auf die Leistungen der Grundsicherung angerechnet.

Hintergrund:
Kindergelderhöhung 2015:
Der Betrag für das erste und zweite Kind steigt von 184 auf 188 Euro, für das dritte Kind von 190 auf 194 Euro und für jedes weitere Kind von 215 auf 219 Euro.

Kindergelderhöhung 2016:
Der Betrag für das erste und zweite Kind beläuft sich dann auf jeweils 190 Euro, für das dritte Kind auf 196 Euro und für jedes weitere Kind auf 221 Euro.

Weitere Informationen zum Kindergeld: http://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/FamilieundKinder/KindergeldKinderzuschlag/index.htm

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausbildereignungsschein – wertvolle Tipps und nützliche Facts!

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Der Ausbildereignungssch­ein berechtigt und qualifiziert zur fachlichen Ausbildung junger Fachkräfte im Betrieb. Wie erhält man den Ausbildereignungssch­ein? Für...

Passgenaue Weiterbildung für Event-Projektmanager

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Sicherlich war jeder schon einmal auf einer Veranstaltung, auf der alles schief lief. Die reservierten Plätze waren doppelt vergeben, der Service...

Rechtzeitig die Unternehmensnachfolge planen und umsetzen

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

In den kommenden fünf Jahren plant jeder vierte Inhaber seinen Handwerksbetrieb an einen Nachfolger zu übergeben. Als externer Nachfolger ergibt...

Disclaimer