Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152730

Jet Airways erweitert Streckennetz im Frühjahr um drei Destinationen

Flüge nach Dehradun (Indien), Dammam (Saudi-Arabien) und Johannesburg (Südafrika) neu aufgelegt

(lifePR) (München, ) Jet Airways erweitert im Frühjahr dieses Jahres mit der Aufnahme von drei neuen Flugzielen ihr Streckennetz: Ab dem 28. März 2010 fliegt die größte private Fluggesellschaft aus Indien mit Dehradun die 45. Destination innerhalb des Landes an. Ebenfalls ab dem 28. März bedient Jet Airways eine weitere Stadt im Mittleren Osten - Dammam in Saudi-Arabien. Darüber hinaus steht Johannesburg (Südafrika) ab 14. April 2010 als neues Ziel im Streckenplan der Fluggesellschaft.

Mit Dehradun fliegt Jet Airways eine der ältesten Städte Indiens an. Das Ziel im Norden des Landes wird künftig durch tägliche Flüge mit Delhi verbunden. Auf der Strecke bietet Jet Airways ausschließlich Tickets mit "Jet Airways Konnect" an, eine Low Cost-Option in der Economy-Klasse. Die mehrfach als beste Fluggesellschaft Indiens ausgezeichnete Airline setzt für diese neue Verbindung eine ATR 72-500 Maschine ein.

Dammam ist bereits die dritte Stadt in Saudi-Arabien (neben Riad und Dschidda) und die zehnte Destination innerhalb der Golfstaaten, die von Jet Airways angeflogen wird. Die indische Premium-Fluggesellschaft bedient das neue Ziel täglich von ihrem südlichsten indischen Flughafen, Thiruvananthapuram, mit Flugzeugen vom Typ Boeing B737-800.

Ab dem 14. April 2010 ist Johannesburg das erste afrikanische Flugziel im Streckennetz von Jet Airways. Die private indische Fluggesellschaft nimmt an diesem Tag eine tägliche Nonstop-Verbindung von Mumbai in die Hauptstadt Südafrikas auf und bedient die Strecke mit einem Airbus A330-200. Nikos Kardassis, Jet Airways Geschäftsführer, sieht große Potenziale in dem neuen Zielgebiet: "Südafrika ist für uns ein wichtiger Markt. Die Reputation als führendes Land für Urlaubs- und Geschäftsreisen und die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft 2010 werten wir als sehr günstige Voraussetzungen für die Aufnahme unserer neuen Verbindung."

Über Jet Airways Konnect

Bei "Jet Airways Konnect" handelt es sich um eine Low Cost-Option für die Economy-Klasse, mit der Jet Airways auf die steigende Nachfrage nach günstigen Reisemöglichkeiten innerhalb Indiens reagiert. Die Fluggäste reisen dabei zu einem besonders günstigen Tarif, zu dem optional weitere Services zugebucht werden können (zum Beispiel 'Buy On Board'-Menüs). "Jet Airways Konnect" verbindet die fünf wichtigsten Städte Indiens (Mumbai, Neu-Delhi, Chennai, Bengaluru und Kalkutta) mit verschiedenen Destinationen in ganz Indien. Aktuell bietet Jet Airways die Low Cost-Option täglich auf 195 Flügen an. Den Mitgliedern von JetPrivilege stehen auch hierbei die Vorteile und Vergünstigungen des Vielfliegerprogrammes zur Verfügung.

Über JetLite:

"JetLite" ist eine hunderprozentige Tochtergesellschaft der Jet Airways India Ltd. und wurde im April 2007 von Jet Airways erworben. Bei der Airline handelt es sich um eine Einklassen-Fluggesellschaft (nur Economy-Klasse), die besonders günstige Flüge anbietet. JetLite betreibt eine Flotte von insgesamt 23 Flugzeugen: 16 Boeing B737 und 7 Canadian Regional Jets 200. Die Fluggesellschaft bedient mit 110 Flügen pro Tag 28 innerindische Ziele und zwei internationale Destinationen (Kathmandu und Colombo).

JET AIRWAYS (India) Ltd.

Die größte private indische Fluggesellschaft wurde 1993 von Naresh Goyal in Mumbai gegründet und gilt als eine der am schnellsten wachsenden Fluglinien der Welt. Das Durchschnittsalter der Jet Airways-Maschinen beträgt etwa 4,66 Jahre. Mit ihrer jungen Flotte bestehend aus 63 Boeings, 12 Airbus und 14 ATRs bedient sie derzeit 61 Destinationen auf der ganzen Welt mit über 380 Flügen pro Tag. In Europa fliegt Jet Airways die Flughäfen von Brüssel und London Heathrow an. Deutsche Passagiere können die Zubringerdienste von Lufthansa und Brussels Airlines ab Berlin, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart nach Brüssel nutzen, die im Flugpreis enthalten sind. Außerdem verfügt sie über das größte Streckennetz innerhalb Indiens und erhielt zahlreiche Auszeichnungen wie beispielsweise "Beste Indische Airline" (2009). Weitere Informationen zu Jet Airways unter: www.jetairways.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Clever reisen! - Blitztest: Ryanair Holidays bis zu 642 Euro teurer als TUI & Co

, Reisen & Urlaub, Markt Control Multimedia Verlag GmbH & Co.KG

Was wird geboten? Schwerpunktziele sind die Kanaren, Mittelmeer und europäische Städtereisen. Die Angebote werden in Kooperation mit dem spanischen...

Rheuma-Therapie: In Bad Füssings legendären Thermen die Schmerzen einfach "wegbaden"

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

800.000 Deutschen leiden unter Rheuma. Vier Milliarden Euro müssen nach Schätzungen der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie jedes Jahr für...

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Disclaimer