Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156685

Easy Italia heißt der neue Service für die ausländischen Touristen in Italien

(lifePR) (Frankfurt, ) Die italienische Tourismusministerin Michela Vittoria Brambilla wird am 14. April in Düsseldorf Easy Italia - Linea Amica per il Turismo, vorstellen, den neuen Telefonservice für ausländische Touristen, die Italien besuchen.

Die Leitungen werden am 15. Mai 2010 frei geschaltet und der Service in sechs Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch, Russisch und natürlich Deutsch) angeboten.

Unter der italienweiten Telefonnummer 039039039, zum Tarif eines Ortsgesprächs, können nicht nur Reiseinformationen eingeholt werden, sondern es wird eine echte und qualifizierte Betreuung geleistet: Die Mitarbeiter am Telefon nehmen sich der Anfrage an und begleiten den Touristen, bis das Problem gelöst ist. Dadurch soll sich der Aufenthalt im Bel Paese einfacher und angenehmer gestalten.

Frau Ministerin Brambilla wird der Presse die von der italienischen Regierung auf dem Tourismussektor unternommenen Maßnahmen - auch mit Bezug auf den deutschen Markt - erläutern.

Die Pressekonferenz wird in Düsseldorf im Hotel Intercontinental (Königsallee 59) um 12.30 Uhr stattfinden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tourismusstrategie für die Landeshauptstadt Wiesbaden vorgelegt

, Reisen & Urlaub, Wiesbaden Marketing GmbH

Über einen Zeitraum von knapp zehn Monaten wurde intensiv an der Ausarbeitung der Fünf-Jahres-Strategie im letzten Jahr gearbeitet und dabei...

Best Western Plus Palatin Kongresshotel - Pluspunkte sammeln

, Reisen & Urlaub, Sundays & Friends GmbH

Zum vielseitigen Ausbildungsprogramm zählt im Palatin unter anderem ein Make-up-Seminar, das interessierten Nachwuchstalenten auch optisch einen...

Überdurchschnittliche Zuwächse bei den Tourismuszahlen im Landkreis Reutlingen

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Um 6,3 % haben die Zahlen der Gästeankünfte Im Landkreis Reutlingen bis einschließlich November 2016 zugenommen teilt das Statistische Landesamt...

Disclaimer