Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130089

iSOFT fördert Studenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim

iSOFT und die Duale Hochschule kooperieren in den Studiengängen Angewandte Informatik und International Business Information Technology

(lifePR) (Mannheim, ) iSOFT, führender Anbieter von IT-Lösungen für das Gesundheitswesen, übernimmt Verantwortung für die Ausbildung von Nachwuchskräften in der Metropolregion Mannheim. In diesem Rahmen unterstützt das IT-Unternehmen die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in den Bachelor-Studiengängen Angewandte Informatik (AIK) und International Business Information Technology (IBIT). Dazu erhalten die Studenten bei iSOFT einen dreijährigen Ausbildungsvertrag, der die praktischen Anteile im Konzept der DHBW in einem Unternehmen abdeckt. Das Konzept sieht vor, dass sich praktische Ausbildungsphasen mit theoretischen Studienperioden abwechseln. So bekommen die angehenden Akademiker die Grundlagen für einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben vermittelt wobei sie sich gleichzeitig in einem Unternehmen bewähren können. Die Abschlüsse als Bachelor of Science (B.Sc.) können dann nach drei Jahren erworben werden. Aktuell begleitet iSOFT drei Studenten. Die ersten Absolventen werden für 2011 erwartet.

Die Initiative beruht auf den durchweg guten Erfahrungen mit dem Ausbildungsstand und der Professionalität der jungen Studenten der DHBW. Außerdem unterstreicht iSOFT mit dieser Kooperation seine Bedeutung als wichtiger Ausbildungspartner in der Rhein-Neckar-Region.

"Der Ausbildungsgang, der über sechs Semester die praktische und theoretische Wissensvermittlung beinhaltet, macht gerade diese Berufseinsteiger zu wertvollen Mitarbeitern", so Martina Hesse. "Mit ihrem breiten theoretischen Know-how und praktischen Erfahrungen in Unternehmen, haben sie die besten Möglichkeiten, sich in ihrem Ausbildungsbetrieb von Anfang an leicht zu integrieren und schnell aufzusteigen."

Gerade für Unternehmen in der Gesundheitsbranche ist es extrem wichtig, gut ausgebildete Mitarbeiter und Nachwuchs an sich zu binden. Das weiß auch Steffen Baumheier, Human Resources Director bei iSOFT Health. "Als IT-Unternehmen, das in einem starken Wachstumsmarkt agiert, benötigen wir Konzepte wie wir "die Köpfe von morgen" durch attraktive Angebote an uns binden können. Das Konzept der Dualen Hochschule Baden-Württemberg ermöglicht es uns, junge Akademiker von Anfang an in unsere Organisation zu integrieren und sie in ihrer Entwicklung zu fördern. Auf diese Weise entsteht Vertrauen und eine langfristige Bindung, die eine gute Zusammenarbeit garantiert."

i-SOLUTIONS Health GmbH

iSOFT Group Limited ist das größte an der Australischen Börse (ASX: Australian Securities Exchange) gelistete Healthcare-IT Unternehmen und einer der weltweit führenden Anbieter hoch entwickelter Softwareanwendungen für die moderne Gesundheitswirtschaft.

Heute setzen mehr als 13.000 Gesundheitseinrichtungen in 40 Ländern iSOFT Lösungen zum Management von Patienteninformationen und zur Optimierung von Kernprozessen ein. Mit über 4.700 Mitarbeitern in 19 Niederlassungen weltweit, darunter mehr als 2.700 Technologie- und Entwicklungsspezialisten, verfügt iSOFT über substantielle Erfahrung in den nationalen Gesundheitsmärkten.

Die Geschäftseinheiten in Deutschland und den Niederlanden bilden das Rückgrat der europäischen iSOFT Organisation. Über 500 Mitarbeiter in Produktentwicklung, Support und Service und mehr als 30 Jahre Erfahrung im Gesundheitswesen gewährleisten Fachkompetenz und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Systemlösungen erhöhen die Arbeitseffizienz in Krankenhäusern und Arztpraxen, unterstützen administrative Prozesse und geben Entscheidungshilfe bei Diagnostik und Therapie. Zum Produktportfolio von iSOFT zählen neben Krankenhaus-Informationssystemen auch Speziallösungen für Labor, Radiologie und Apotheke.

Mit rund 700 Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Polen, Rumänien, Ungarn und Russland ist iSOFT eine etablierte Marke mit langer Tradition im Gesundheitssektor und Marktführerschaft im Bereich der Labor- und Radiologie-Informationssysteme in Zentral-Europa.
(www.isofthealth.com)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer