Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152738

iSOFT baut Telemedizin-Strategie durch Partnerschaft mit Medic4all weiter aus

(lifePR) (Sydney, ) iSOFT Group Limited, das größte an der australischen Börse notierte Healthcare-IT-Unternehmen, gibt eine Vereinbarung mit dem Schweizer Unternehmen Medic4all bekannt, die es iSOFT ermöglichen wird, verstärkt Lösungen zur Gesundheitsüberwachung außerhalb des traditionellen Krankenhausumfelds anzubieten.

iSOFT und Medic4All werden gemeinsam End-to-End-Lösungen und -Geräte im Bereich der Telemedizin entwickeln, um der wachsenden Nachfrage nach Gesundheitsvorsorge und Wellness-Management gerecht zu werden. Durch diese Vereinbarung wird die bestehende Strategie von iSOFT im Bereich Consumer & Health Media wesentlich gestärkt, da die nachgefragten Produkte und Dienstleistungen nun unmittelbar am Markt angeboten werden können.

"Telemedizin ist einer der größten Wachstumsbereiche im Innovationsumfeld der Healthcare-IT, da sich Gesundheitssysteme nicht mehr am traditionellen Modell der Gesundheitspflege in Krankenhäusern orientieren, sondern an neuen Strategien für Wellness-Management und Gesundheitsvorsorge, die mit Hilfe elektronischer Technologien dem Patienten die Kontrolle seiner Gesundheit überlassen," sagte Gary Cohen, iSOFT Executive Chairman & CEO. "Medic4all verfügt über eine international anerkannte Kompetenz und eine etablierte Marktpräsenz in der Telemedizin, die in Verbindung mit der weltweit führenden Position von iSOFT über die gesamte Bandbreite der Technologie für das Gesundheitswesen wirksam eingesetzt werden kann."

Die direkte Vernetzung von Patienten in ihrer häuslichen Umgebung mit Gesundheitsspezialisten unter Verwendung von Telemonitoring-Geräten und drahtlosen Schnittstellen mit geringer Sendeleistung und kurzer Reichweite, wie beispielsweise Mobiltelefone, werden künftig zu den wichtigsten Hilfsmitteln gehören, auf die sich das medizinische Personal bei der täglichen Gesundheitspflege zunehmend verlassen wird. Laut Branchenanalysten hat der Markt für die Gesundheitsüberwachung von chronisch Kranken im häuslichen Umfeld in Europa und in den USA im Jahr 2009 11 Mrd. US$ erreicht und weist pro Jahr ein Wachstum von 10 Prozent auf.

"Die Nachfrage nach persönlichen Gesundheitsdiensten und deren Bekanntheit nimmt drastisch zu" sagte Dr. Shai Misan, CEO von Medic4all. "Die führende Position von iSOFT in der Gesundheitswirtschaft wird es Medic4all ermöglichen, sein Angebot für die Gesundheitsüberwachung Zuhause, im Büro und Unterwegs durch die Integration seiner Dienstleistungen und Plattformen im Gesundheitswesen weltweit zu erhöhen."

Im Rahmen der Vereinbarung wird iSOFT eine Lösung anbieten, mit der das medizinische Personal mit seinen Patienten in ihrem privaten Umfeld und umgekehrt in Verbindung treten kann. Die Lösung umfasst Plattformen und Geräte wie zum Beispiel:

- Monitoring Operations Centre - hier werden die Daten des Patienten verwaltet; es wird sichergestellt, dass der Patient den verordneten Pflegeplan einhält.

- Home Care Platform - eine Plattform, mit der das medizinische Personal eine Fernüberwachung, -diagnose und Pflege für Patienten im häuslichen Umfeld oder am Arbeitsplatz durchführen kann.

- Monitoring Centre Software - eine Software mit hochentwickelten Telekommunikations-, Verarbeitungs- und Speichertechnologien und einer benutzerfreundliche Oberfläche, die von Mitarbeitern im Überwachungszentrum einfach zu bedienen ist.

- Monitoring Gateways - damit wird eine drahtlose Verbindung mit den medizinischen Überwachungsgeräten im häuslichen Umfeld oder am Arbeitsplatz des Patienten hergestellt; die Daten des Patienten werden an ein Überwachungszentrum und die webbasierte persönliche Gesundheitsakte übermittelt.

- WristClinic - ein revolutionäres drahtloses All-in-One-Gerät zur medizinischen Fernüberwachung für Anwendungen in den Bereichen Telemedizin und Homecare, das rechtzeitige Intervention, Pflegemanagement und bessere Einhaltung von Gesundheitsmaßnahmen ermöglicht.

- Wireless Blood Pressure Monitor - ein drahtloses Blutdruckmessgerät zur Übertragung der Herzfrequenz und der systolischen und diastolischen Blutdruckwerte an ein Überwachungszentrum sowie an eine webbasierte persönliche Gesundheitsakte.

- Watch Me - eine Armbanduhr, mit der ein breites Spektrum an Vitalzeichen gemessen werden kann; zur Übermittlung an ein Überwachungszentrum und eine webbasierte persönliche Gesundheitsakte.

- Wireless Weight Scales - eine drahtlose Waage, die die Online-Überwachung des Körpergewichts und das Wellness-Management ermöglicht.

- Wireless Blood Glucose Meter - ein drahtloses Überwachungsgerät für Diabetes, das den Blutzuckerspiegel anzeigt und die Messdaten drahtlos an ein Überwachungszentrum und eine webbasierte persönliche Gesundheitsakte übermittelt.

Über Medic4all

Medic4all ist Anbieter von Health und Disease Management Lösungen mit mehreren Tochterunternehmen, die in einer Holdinggesellschaft mit Unternehmenssitz in der Schweiz - der Medic4all Holding AG - zusammengefasst sind. Diese Struktur ermöglicht die Optimierung von Investitionen sowie die einheitliche Nutzung von Technologien, geistigem Eigentum, Know-how, Forschung & Entwicklung, Marketing und Dienstleistungen.

Die Gruppe verfügt über Dienstleistungsanbieter in Italien und Israel, weitere sind in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und in den USA geplant. Medic4all bietet komplette Informationsprogramme für Telemedizin und Gesundheitspflege aus einer Hand und integriert dabei sowohl Dienstleistungen als auch firmeneigene Technologien. Medic4All steuert den gesamten Prozess von F&E und Design über Installation, Training und technischen Support bis hin zu Telemedizin- und Informationsdiensten. Dadurch kann Medic4All eine hohe Qualität für seine Dienstleistungen und Produkte und Flexibilität bei der Anpassung an Kundenanforderungen garantieren.

Medic4all wurde durch IQNet und SII auditiert und ist nach den folgenden internationalen Normen zertifiziert: ISO 9001, EN 46001 und ISO 13485, FDA.

Medic4all bietet Lösungen für die Telemedizin, die, von der Sammlung medizinsicher Daten über das Monitoring des Gesundheitsstatus, darauf ausgerichtet sind, die persönliche Gesundheitsvorsorge und-überwachung zu unterstützen. Dabei steht Vorsorge und Prävention im Vordergrund. Medic4all Telemedizin-Technologien und Lösungen ermöglichen es Patienten, eine aktive Rolle bei ihrer Gesundheitsversorgung zu übernehmen, in dem sie mit ihren behandelnden Ärzten vernetzt werden.

www.medic4all.com

i-SOLUTIONS Health GmbH

iSOFT Group Limited ist das größte an der Australischen Börse (ASX: Australian Securities Exchange) gelistete Healthcare-IT Unternehmen und einer der weltweit führenden Anbieter hoch entwickelter Softwareanwendungen für die moderne Gesundheitswirtschaft.

Heute setzen mehr als 13.000 Gesundheitseinrichtungen in 40 Ländern iSOFT Lösungen zum Management von Patienteninformationen und zur Optimierung von Kernprozessen ein. Mit über 4.700 Mitarbeitern in 19 Niederlassungen weltweit, darunter mehr als 2.700 Technologie- und Entwicklungsspezialisten, verfügt iSOFT über substantielle Erfahrung in den nationalen Gesundheitsmärkten.

Die Geschäftseinheiten in Deutschland und den Niederlanden bilden das Rückgrat der europäischen iSOFT Organisation. Über 500 Mitarbeiter in Produktentwicklung, Support und Service und mehr als 30 Jahre Erfahrung im Gesundheitswesen gewährleisten Fachkompetenz und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Systemlösungen erhöhen die Arbeitseffizienz in Krankenhäusern und Arztpraxen, unterstützen administrative Prozesse und geben Entscheidungshilfe bei Diagnostik und Therapie. Zum Produktportfolio von iSOFT zählen neben Krankenhaus-Informationssystemen auch Speziallösungen für Labor, Radiologie und Apotheke.

Mit nahezu 700 Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Polen, Rumänien, Ungarn und Russland ist iSOFT eine etablierte Marke mit langer Tradition im Gesundheitssektor und Marktführerschaft im Bereich der Labor- und Radiologie-Informationssysteme in Zentral-Europa.

www.isofthealth.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer