Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133360

Älteste Moderatorin Österreichs wieder bei 94.2 Radio Graz on Air!

Die 89jährige Grazerin Ernestine Lichtenegger moderiert nächste Woche wieder das "Radio Graz Morgengrauen" gemeinsam mit Felix von Bally

(lifePR) (Graz, ) Sie ist 89 Jahre alt, nimmt sich kein Blatt vor den Mund und hat zu jedem Thema eine Meinung: Ernestine Lichtenegger. Mitte September 2009 war die erfahrene Frau bei 94.2 Radio Graz zum ersten Mal als Co-Moderatorin im Radio und verwirklichte einen ihrer Lebensträume.

Zahlreiche Höreranfragen wann "die nette ältere Dame" denn wieder zu hören sei, aber auch Lichteneggers Wunsch, wieder mit "ihrem" Felix von Bally auf Sendung zu gehen, bewirkten ihr Comeback. Vom 23. bis 27. November 2009 ist sie von 7 bis 9 Uhr wieder bei 94.2 Radio Graz on Air und steht Felix von Bally im "Radio Graz Morgengrauen" mit Weisheit und Charme zur Seite.

Ernestine Lichtenegger wurde am 14. Oktober 1920 in Wien geboren. Sie absolvierte eine Schneiderlehre und war dann als Verkäuferin tätig. 1948 kam sie nach Graz. Aus ihrer 56jährigen Ehe entstammen 2 Kinder. Sie hat 5 Enkelkinder und 4 Urenkelkinder.

Weitere Informationen, Interviews und ausführliche Details gibt es ab 23. November auf www.radiograz.at oder live auf 94.2!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer