Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133360

Älteste Moderatorin Österreichs wieder bei 94.2 Radio Graz on Air!

Die 89jährige Grazerin Ernestine Lichtenegger moderiert nächste Woche wieder das "Radio Graz Morgengrauen" gemeinsam mit Felix von Bally

(lifePR) (Graz, ) Sie ist 89 Jahre alt, nimmt sich kein Blatt vor den Mund und hat zu jedem Thema eine Meinung: Ernestine Lichtenegger. Mitte September 2009 war die erfahrene Frau bei 94.2 Radio Graz zum ersten Mal als Co-Moderatorin im Radio und verwirklichte einen ihrer Lebensträume.

Zahlreiche Höreranfragen wann "die nette ältere Dame" denn wieder zu hören sei, aber auch Lichteneggers Wunsch, wieder mit "ihrem" Felix von Bally auf Sendung zu gehen, bewirkten ihr Comeback. Vom 23. bis 27. November 2009 ist sie von 7 bis 9 Uhr wieder bei 94.2 Radio Graz on Air und steht Felix von Bally im "Radio Graz Morgengrauen" mit Weisheit und Charme zur Seite.

Ernestine Lichtenegger wurde am 14. Oktober 1920 in Wien geboren. Sie absolvierte eine Schneiderlehre und war dann als Verkäuferin tätig. 1948 kam sie nach Graz. Aus ihrer 56jährigen Ehe entstammen 2 Kinder. Sie hat 5 Enkelkinder und 4 Urenkelkinder.

Weitere Informationen, Interviews und ausführliche Details gibt es ab 23. November auf www.radiograz.at oder live auf 94.2!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer