Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 135476

Ja, ich will - in der Karibik heiraten & flittern

(lifePR) (Nidderau, ) Die Hochzeit - einerseits der schönste Tag im Leben, andererseits der erste echte Belastungstest für eine Beziehung. Von Aufgebot bis Zeremonie will bei den Vorbereitungen an alles gedacht sein. Kein Wunder also, dass bei solchem Stress immer mehr Paare nicht erst zu den Flitterwochen verreisen, sondern gleich die ganze Feier ins Urlaubsland verlegen. Und das aus gutem Grund, schließlich können weder Standesamt noch Kirche mit palmengesäumten Strandlocations in der Karibik mithalten.

2008 gaben sich allein auf der Piton-Insel Saint Lucia rund 3.000 Paare aus aller Welt das Ja-Wort. Die erforderlichen Dokumente sind hier wie auch auf den meisten anderen Karibikinseln den in Deutschland benötigten ähnlich und bestehen oft nur aus Reisepass, internationaler Geburtsurkunde und ggf. Scheidungs- oder Sterbenachweisen. In einigen Destinationen wie z.B. der Dominikanischen Republik müssen diese Unterlagen noch übersetzt und vom Konsulat beglaubigt sein. Während auf Trinidad & Tobago außerdem ein Mindestaufenthalt von vier Tagen notwendig ist, können Verliebte auf Barbados gleich zur Tat schreiten. Gleiches gilt für Antigua, wo Kreuzfahrtgäste als Singles an Land gehen und als Ehepaar an Bord zurückkehren.

Für alle, die länger vor Ort bleiben, bieten Hotels vielfältige Hochzeits-Arrangements. Oft sind kleinere Zeremonien ab einigen Tagen Aufenthalt sogar gratis. So zum Beispiel im Grafton Beach Resort auf Tobago (ab 13 Nächten zwischen Mai und Dezember 2010) oder in den Sandals Resorts (Paket "Beautiful Beginnings", ab sechs Nächten in der Concierge Kategorie). Zu diesen "schönen Anfängen" gehören der persönliche Wedding Planner, Trauung, Dokumente, eine pittoreske Location, ein kleiner Empfang mit Wein und Hors d'oeuvres und eine Hochzeitstorte.

Wer viele Freunde und seine Großfamilie einladen möchte oder gerne zwischen besonderen Locations auswählt, kann dies im Resort Casa de Campo in der Dominikanischen Republik. Für eine Feier ab 50 Gästen eignet sich bereits die "Plaza" im Dorf Altos de Chavon, umgeben von historischem Gemäuer. Je nach Package und Teilnehmerzahl liegen die Preise zwischen 168 - 400 US Dollar pro Gast, die reine Trauungszeremonie gibt es ab 495 US Dollar.

Für individuelle Wünsche bietet das Marriott Resort auf Aruba eine praktische Website. Heiratswillige können für die Trauungszeremonie in einem "Wedding-Profile" verschiedene Elemente wie Blumenart, Torte, DJ oder Fotograf selbst per Mausklick zusammenstellen (www.weddings.arubamarriott.com).

Weitere "Hochzeitsreisen ins Paradies" bietet seit Dezember ein neuer Katalog von Dertour. Alle hier vorgestellten Hotels auf den verschiedenen Karibikinseln offerieren kostenlose Basis-Hochzeitspakete (z.B. Jamaika, Couples Negril 5 Sterne, 7 Nächte/AI, Flug, ab 1.809 Euro p.P.).

Aber selbst wer ganz extravagante Vorlieben für seine Zeremonie hat, stößt in der Karibik kaum auf Grenzen. Klassiker für Tauchfans bleibt die Unterwasser-Zeremonie, z.B. im Tauch-Mekka Curaçao. Hoch oben in den Palmenwipfeln befindet sich dagegen das "Love Nest" des Marigot Bay Resorts auf Saint Lucia - ein Art Pavillion-Baumhaus mit Meerblick, geeignet für schwindelfreie Ja-Sager. Zahlreiche Naturschauplätze wie die "Animal Flower Cave" auf Barbados oder Dominicas dichte Dschungelvegetation mit rauschenden Wasserfällen sorgen ebenfalls für unvergessliche Momente.

Für alle, die trotz bester Möglichkeiten ihre Trauung doch lieber auf deutschem Boden vollziehen wollen, bleiben schließlich auch noch die Flitterwochen für reichlich Romantik. St. Vincent und die Grenadinen gehört zu den mehrfach ausgezeichneten Top-Destinationen für Honeymooner. Ein willkommener Gegensatz zu den hektischen Feierlichkeiten daheim bietet dort die private Ferieninsel "Petit St. Vincent". Mit nur 22 intimen Cottages ohne Radio, Fernsehen oder Telefon bekommt "Ruhe" hier eine ganz neue Bedeutung. Das 7-tägige Honeymoon-Package lockt außerdem mit Begrüßungschampagner, Partnermassage, Einsame-Insel-Picknick, Afternoon-Tea sowie Nutzung verschiedenster Wassersportgeräte (ab 3.000 Euro pro Ehepaar, www.psvresort.com).

Zahlreiche Hotelangebote mit Honeymoon-Specials findet man auch im TUI-Katalog "Schöne Ferien - Karibik & Lateinamerika". Ein Großteil der Flitterhotels befindet sich auf Kuba, Jamaika, den Bahamas, in der Dominikanischen Republik aber auch auf den Kleinen Antillen. Die Angebote reichen von Überraschungsgeschenken über Annehmlichkeiten wie den Late-Checkout bis hin zum Champagnerfrühstück.

Doch auch wer Hochzeit und Flitterwochen längst hinter sich hat, kann in der Karibik einem romantischen Trend folgen: "Vow Renewal" oder auch Erneuerung des Eheversprechens ist d a s Event für alle, die nicht die Scheidungsrate erhöhen wollen. Mit Standesbeamten und Urkunde ist die Zeremonie dabei ebenso ernst, wie bei einer Grünen Hochzeit. Ein besonderes Angebot gibt es 2010 bei atambo tours. Wer eine Reise des Veranstalters nach Saint Lucia bucht, die in Zusammenhang mit Heiraten steht, erhält einen Hin- und Rückflug mit Condor gratis. Das Angebot gilt neben Hochzeitsjubilaren also auch für Ehepaare in spe und Flitterwöchler (http://karibik.atambo-tours.de/hochzeit).

Weitere Informationen zur Karibik und der CTO:
www.karibik-info.de
http://twitter.com/KARIBIKINFO

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer