Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137410

MdEP Dr. Liese informierte über Ökodesign-Richtlinie und künftige EU-Politik

(lifePR) (Siegen, ) Zu einem Informationsaustausch über aktuelle europapolitische Themen kam MdEP Dr. Peter Liese mit IHK-Präsident Klaus Th. Vetter, Hauptgeschäftsführer Franz J. Mockenhaupt und dessen Stellvertreter, Hermann-Josef Droege, zusammen. Die gerade vollzogene Bildung der EU-Kommission, die Vertretung deutscher wirtschaftlicher Interessen in Europa sowie demnächst anstehende Entscheidungen über neue Richtlinien mit langfristigen Konsequenzen standen dabei im Mittelpunkt.

Im Rahmen eines Arbeitsgesprächs informierte MdEP Dr. Peter Liese die Energiereferenten der drei südwestfälischen IHKs Siegen, Hagen und Arnsberg über den Status und die zukünftige Betroffenheit der Unternehmen von der Ökodesign-Richtlinie. Er machte darauf aufmerksam, dass schon im ersten Halbjahr 2010 etliche Verordnungen zu Produktgruppen wie zum Beispiel Ventilatoren, Waschmaschinen, Heizungskessel, Klimaanlagen und Pumpen veröffentlicht würden, die neue Energieeffizienzstandards beinhalten. Auch müssen sich die Hersteller von Elektro- und Elektronikgeräten im Zuge von RoHS (Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe) auf verschärfte Anforderungen einstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Soziale Integration durch Schulverpflegung

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Gerade im schulischen Umfeld gewinnt religionsadäquate, nachhaltige Verpflegung immer mehr an Bedeutung. Das Wissen darum ist zu einem wichtigen...

Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks: Acht Landessieger und fünf Bronzemedaillen aus der Region

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

. Ein erfolgreiches Team vertritt die Region beim Bundeswettbewerb: Eine Bundessiegerin, zwei zweite Plätze und ein dritter Platz bundesweit...

Kindergeld: Steuerliche Identifikationsnummer als Voraussetzung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Laufende Kindergeldzahlungen werden auch weiterhin nicht eingestellt. Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) meldet sich bei jedem Kindergeldbezieher,...

Disclaimer