Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 542860

Last-Minute-Börse: Noch 1.200 attraktive Ausbildungsplätze frei

Lehrstellensuchende können am Montag ins IHK-Haus kommen

(lifePR) (Stuttgart, ) Am kommenden Montag bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart noch rund 1.200 freie Ausbildungsplätze bei Unternehmen in der Region Stuttgart mit Start am 1. September an. Darunter sind mehr als 170 Lehrstellen im Einzelhandel, 100 als Verkäufer, 80 im Büromanagement und mehr als 70 Köche. Im Stuttgarter IHK-Haus in der Jägerstraße werden Schulabgänger darüber beraten, wie sie noch knapp vor der Sommerpause einen geeigneten Ausbildungsplatz finden. Ausbildungsexperten der IHK und der Agentur für Arbeit stellen an diesem "Tag der Ausbildungschance" kaufmännische und gewerblich-technische Berufe vor, prüfen Bewerbungsunterlagen und vermitteln Kontakte zu Ausbildungsbetrieben.

"Auch in diesem Jahr sind wiederholt viele attraktive Ausbildungsplätze kurz vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres noch frei", sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Andreas Richter. Erfreulich sei das für Jugendliche, die diesen Sommer die Schulen verlassen und noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben oder bisher noch nicht wissen, wie es im Herbst weitergehen soll. In vielen Ausbildungsbetrieben werden aber wiederholt Lehrstellen unbesetzt bleiben. Weil immer weniger Bewerber die Schulen verlassen und viele junge Leute ein Studium anstreben, haben es vor allem kleine und mittlere Betriebe (KMU) nicht leicht, ihre Ausbildungsplätze zu besetzen. Dabei hätten gerade KMU viel zu bieten, zum Beispiel den persönlichen Draht zum Chef, individuelle Weiterbildungsangebote und schon früh Eigenverantwortung im Job. "Auf jeden Fall lohnt es sich, am Montag mal in der IHK vorbeizuschauen und die Angebote zu checken", so Richter.

Die Teilnehmer werden gebeten, ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mitzubringen. Sie können sich nach vorheriger Anmeldung einzeln beraten und ihre Unterlagen prüfen lassen. Zwischen den Einzelberatungen gibt es allgemeine Informationen über Ausbildungschancen, den Bewerbungsprozess und die Gestaltung der Bewerbungsmappe. Die KAUSA-Servicestelle Region Stuttgart bietet Erstberatung von Jugendlichen und Eltern mit Migrationshintergrund beim Übergang von der Schule in den Beruf. KAUSA steht für "Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration". Außerdem berät die "Initiative Türkische Eltern bauen Brücken" türkische Eltern und Jugendliche über Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsorientierung.

Der "Tag der Ausbildungschance" ist eine Veranstaltung in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit und findet statt am Montag, 15. Juni 2015 von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind per E-Mail an ausbildung@stuttgart.ihk.de unter Angabe des Namens, einer Telefonnummer und der gewünschten Beratungszeit (09:00 Uhr, 11:00 Uhr oder 13:00 Uhr) möglich. Für Rückfragen steht Sophie Edelmann, Tel. 0711 2005-1336, zur Verfügung.

Die Bezirkskammer Göppingen veranstaltet ebenso an diesem Tag von 14 bis 17 Uhr den Tag der Ausbildungschance und bietet in diesem Rahmen Beratung zu Berufswahl und Ausbildungsplätzen. Rückfragen und Anmeldungen an Karin Meissner, Tel. 07161 6715-8436 oder per E-Mail karin.meissner@stuttgart.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

12. Dezember, 18 Uhr: "Die EU-Fischerei im Lichte von Blue Growth - eine juristische Betrachtung"

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Mit dem Vortrag „Die EU-Fischerei im Lichte von Blue Growth - eine juristische Betrachtung“ setzt die Hochschule Bremen am Montag, dem 12. Dezember...

Prof. Clemens Bonnen neuer Vorsitzender des Fachbereichstages Architektur

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Der Fachbereichstag Architektur hat auf seiner Plenumssitzung im November in Köln Prof. Dipl.-Ing. Clemens Bonnen zum neuen Vorsitzenden gewählt....

Soziale Integration durch Schulverpflegung

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Gerade im schulischen Umfeld gewinnt religionsadäquate, nachhaltige Verpflegung immer mehr an Bedeutung. Das Wissen darum ist zu einem wichtigen...

Disclaimer