Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63777

IHK Ostbrandenburg: Erwartungen der regionalen Wirtschaft an die Kommunalpolitik

(lifePR) (Frankfurt, ) Im Vorfeld der Kommunalwahlen am 28. September 2008 hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostbrandenburg ein Positionspapier veröffentlicht. Zu den Erwartungen, die die IHK der Politik mit auf den Weg gibt, gehören u.a. Investorenpflege, Infrastrukturausbau und unbürokratische Entscheidungen. Dabei appelliert die IHK mit Nachdruck an die kommunalen Vertreter der Gemeinden und Landkreise, der wirtschaftlichen Entwicklung in ihren Regionen mit einer konsequent umgesetzten Wirtschaftspolitik unbedingt Vorrang zu geben. Das IHK-Positionspapier wurde erarbeitet, um der Politik Impulse für eine bürgernahe und an Wirtschaftsinteressen orientierte Politik zu geben. Dazu gehören folgende grundlegende Anforderungen an eine leistungsfördernde und wirtschaftliche Kommunalpolitik in der bevorstehenden Legislaturperiode:

- Attraktivität der Städte und Gemeinden weiter erhöhen
- Nicht Nachlassen beim Infrastrukturausbau
- Entlastung der Verwaltung durch effiziente Verwaltungen
- Weiter auf die hohe Qualität in der Investorenakquise setzen
- Bildung und Betreuung als Zukunftssicherung nutzen
- Leistungsfähigkeit und Effektivität durch kommunale Zusammenarbeit stärken
- Kostenbelastung der Unternehmen weiter senken
- Kommunalpolitik als Wohlfühlklima gestalten Das ausführliche Positionspapier steht im Internet unter www.ihk-ostbrandenburg.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer