Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69052

"Eltern als Berufsberater"

Fachleute informieren gratis über erste Schritte ins Unternehmertum

(lifePR) (Frankfurt, ) Eltern sind bei der Berufswahl ihrer Kinder eine wichtige Entscheidungshilfe: Sie kennen die Stärken und Fähigkeiten ihrer Kinder und können einschätzen, was dem eigenen Kind liegt. Deshalb ist Berufsorientierung ein Thema, das nicht nur die Jugendlichen, sondern auch die Eltern etwas angeht.

Die Eltern-Akademie "Eltern als Berufsberater" bietet den Eltern in vier Veranstaltungen wertvolle Informationen, Tipps und Kontakte, die ihnen dabei helfen sollen, ihrem Kind in der wichtigen Lebensphase der Berufswahl zur Seite zu stehen. In der ersten Veranstaltung "Markt der Möglichkeiten" werden den Eltern engagierte Ausbildungsbetriebe und Berufe in der Region vorgestellt sowie grundlegende Anforderungen an die Ausbildungsplatzbewerber und verschiedene Ausbildungsmodelle erläutert. Interessierte Eltern sind zu dieser kostenlosen Veranstaltung herzlich eingeladen:

"Markt der Möglichkeiten"am 15. Oktober 2008, 19 bis 21 Uhr, im Oberstufenzentrum Märkisch-Oderland, Wriezener Straße 28, 15344 Strausberg.

Veranstalter der Eltern-Akademie ist das "Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg", ein gemeinnütziger Verein, der von den Industrie- und Handelskammern, den Handwerkskammern, dem Bildungsministerium des Landes Brandenburg sowie Wirtschaftsverbänden getragen wird.

Die IHK Ostbrandenburg ist die größte Interessenvertretung der Wirtschaft zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt, zwischen Berlin und der Oder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer