Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60835

IHK: Neue Auszubildende jetzt bei den Berufsschulen anmelden

(lifePR) (Osnabrück, ) Die IHK Osnabrück-Emsland bittet alle Ausbildungsbetriebe, ihre neuen Auszubildenden zeitnah bei der zuständigen Berufsschule anzumelden. Hintergrund: Die Berufsschulen planen jetzt den Unterricht für das neue Schuljahr, nehmen Klassenbildungen vor und legen die Unterrichtszeiten fest. Melden die Betriebe neu eingestellte Auszubildende zu spät, ist keine hinrei-chende Planungsgrundlage vorhanden.

Eine bestimmte Form der Anmeldung ist nach Angaben der IHK nicht vorge-schrieben. Gleichwohl haben die IHKs zur Unterstützung der Ausbildungsbetriebe ein einheitliches Anmeldeformular entwickelt und mit der Kultusminis-terkonferenz abgestimmt. Es wird von allen Berufsschulen im IHK-Bezirk akzeptiert. Interessierte Ausbildungsbetriebe finden das Formular zum Download unter www.osnabrueck.ihk24.de (Suchbegriff: Berufsschulanmeldung).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Ausgleichsanspruch für Handelsvertreter ist gesetzlich geregelt

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Es ist nicht selten, dass in Hotellerie und Gastronomie freie Handelsvertreter eingesetzt werden. Kündigen Unternehmen die Zusammenarbeit auf,...

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Disclaimer