Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67451

Industrie treibt Wachstum an

(lifePR) (Saarbrücken, ) "Haupttreiber des hohen Saarwachstums (plus 3,4 Prozent im ersten Halbjahr) waren die Kernbranchen der Saarindustrie. Der Fahrzeugbau, die Stahlindustrie und der Maschinenbau konnten im ersten Halbjahr deutlich höhere Umsatzzuwächse erzielen als die jeweiligen Branchen auf Bundesebene. Das sehr erfreuliche Halbjahresergebnis bestärkt uns in der Einschätzung, dass das Saarland auch über das ganze Jahr gerechnet einen Wachstumsvorsprung von mindestens einem halben Prozentpunkt gegenüber dem Bund erreichen wird. Dabei sehen wir gute Chancen, dass das Saarland auch am Ende des Jahres noch Spitzenreiter im Ländervergleich sein wird. Aufgrund des schwächeren zweiten Halbjahres wird die Jahresrate aber deutlich niedriger ausfallen und sich in der Größenordnung von etwa zwei Prozent bewegen." So kommentiert IHK-Hauptgeschäftsführer Volker Giersch die jetzt vom Statistischen Amt Saarland vorgelegten Wachstumszahlen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

uniVersa setzt bei neuer Fondspolice auf Flexibilität

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Zum 1. Januar haben sich die Rahmenbedingungen bei der Rürup-Rente verbessert: Steuerlich abzugsfähig als Sonderausgaben sind jetzt 84 Prozent...

Studie: Vergleichsportale Kfz-Versicherungen 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Wer mit einem Wechsel der Kfz-Versicherung liebäugelt oder sein neuerworbenes Auto versichern lassen möchte, verschafft sich oft über Vergleichsportale...

Salus BKK erweitert Leistungsangebot

, Finanzen & Versicherungen, Salus BKK

Die mit über 170.000 Versicherten zu den 20 größten Betriebskrankenkasse­n in Deutschland zählende Salus BKK baut ihre satzungsbasierten Leistungen...

Disclaimer