Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 343360

Driessen: Duale Ausbildung gilt als Erfolgsmodell weltweit

(lifePR) (München, ) Anlässlich des bevorstehenden Starts in ein neues Schul- und Ausbildungsjahr beschäftigt sich IHK-Hauptgeschäftsführer Peter Driessen in seinem Kommentar für die September-Ausgabe des IHK-Magazins Wirtschaft mit dem anhaltenden Erfolg des deutschen Modells der Dualen Ausbildung. Driessen schreibt, der Kampf um die Talente lohne sich, vor allem wenn man die richtigen Mittel zur Verfügung habe. "Wir brauchen individuelle Förderung und persönliche Zuwendung statt endloser Schulform-Debatten", meint Driessen. Die IHK leiste hier mit erfolgreichen Projekten echte Pionierarbeit. Beispiele hierfür seien IHK-Sommercamp, die Einstiegsqualifizierung, die wesentlich dazu beitrage, Jugendliche mit Migrationshintergrund in die Ausbildung zu bringen, Ausbildung in Teilzeit für Alleinerziehende und der modulare Kompetenzerwerb für Schulabbrecher. Als erfreulich wertet Driessen das unverändert hohe Ausbildungsengagement der Betriebe sowie die zunehmende Praxisorientierung der Schulen und Hochschulen. "In der Summe zahlt sich das für uns alle aus", schreibt Driessen. In Deutschland sei jeder zehnte Jugendliche arbeitslos, in der EU im Schnitt jeder fünfte. Für bemerkenswert hält Driessen ferner den Rat der OECD an die US-Bundesregierung, sich an der Dualen Ausbildung zu orientieren - zuvor hatte die OECD Deutschland jahrelang vorgeworfen, zu wenige Akademiker auszubilden. Der IHK-Hauptgeschäftsführer betont zudem die Bedeutung guter Ausbildung für Produktqualität und Wettbewerbsfähigkeit. Ein Manko der Dualen Ausbildung jedoch bleibe bestehen: "Leider bleiben immer noch zu viele außen vor", betont Driessen. Rund 1,5 Millionen junge Bundesbürger seien ohne Qualifikation. Eine alternde und schrumpfende Gesellschaft, schreibt Driessen, könne sich diesen Zustand nicht länger leisten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Ausgleichsanspruch für Handelsvertreter ist gesetzlich geregelt

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Es ist nicht selten, dass in Hotellerie und Gastronomie freie Handelsvertreter eingesetzt werden. Kündigen Unternehmen die Zusammenarbeit auf,...

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Disclaimer