Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60861

Neuauflage „Kammerbezirk in Zahlen“

(lifePR) (Hanau, ) Etwas mehr Fläche, deutlich weniger Arbeitslose und die Auswirkungen des demografischen Wandels werden sichtbar. Das aktualisierte Zahlen-Faltblatt der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern enthält wieder vielfältige Informationen zur Entwicklung von Wirtschaft und Bevölkerung im Main-Kinzig-Kreis. Der "Kammerbezirk in Zahlen" listet unter anderem auf, in welchen Branchen die 110.710 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten im Landkreis arbeiten. Die übersichtlichen Tabellen zeigen unter anderem, in welchen Städten und Gemeinden die Einwohner reicher oder ärmer sind. Weitere statistische Kennzahlen in dem bewährten Faltblatt geben Auskunft über den Arbeitsmarkt, die Wirtschaftsstruktur sowie über die Entwicklung der einzelnen Städte und Gemeinden. Auch die Trends im Tourismus und bei der Verkehrsentwicklung im Main-Kinzig-Kreis lassen sich mit der kleinen Arbeitshilfe gut erkennen. Interessenten erhalten das Faltblatt bei der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, Am Pedro-Jung-Park 14, 63450 Hanau.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hotellerie & Gastronomie – Nachfrage nach qualifiziertem Fachpersonal steigt

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Die Wesensmerkmale an ein gutes Hotel ändern sich laufend. Ursprünglich stand die Bettenvermietung als Übernachtungsmöglich­keit im Vordergrund,...

Beste Karrierechancen auch ohne Studium

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Derzeit sind mehr Studenten an den Universitäten eingeschrieben denn je. Deswegen ist auch die Zahl der Studienabbrecher automatisch höher denn...

Als Sportfachwirt (IHK) in der Spitzenliga mitspielen!

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Jeder Verein braucht einen Fachmann bzw. eine Fachfrau, die die Geschicke des Vereins auf wirtschaftlicher Ebene erfolgreich lenkt. In dieser...

Disclaimer