Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545735

IdeenExpo 2015: Fünf Tage voller Mitmachen, Ausprobieren und Staunen: Halbzeit bei der IdeenExpo

(lifePR) (Hannover, ) Nach fünf Tagen voller Mitmachen, Ausprobieren und Staunen ist bereits jetzt klar: Die IdeenExpo 2015 ist ein voller Erfolg. Über 600 Exponate von 230 Ausstellern und mehr als 650 Workshops begeistern seit Samstag die Besucher auf dem Messegelände. „Es ist großartig zu sehen, wie sehr sich die Kinder und Jugendlichen, aber auch die Eltern und Lehrer für die IdeenExpo begeistern. Besonders gestern zeigte sich, dass die Entscheidung, die IdeenExpo dieses Jahr um zwei Hallen zu erweitern und so die Besucherströme zu entzerren, genau richtig war. 2013 mussten wir die Halle 9 wegen des Besucherandrangs mehrmals vorübergehend schließen. Das konnten wir dieses Jahr vermeiden.“ sagte Dr. Volker Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der IdeenExpo GmbH. „Unsere Investitionen in mehr Qualität des Besuchs haben sich voll ausgezahlt. So haben die Besucher mehr Platz und auch Zeit für die vielen spannenden Exponate.“

Während der ersten Halbzeit der IdeenExpo entpuppten sich einige Exponate als echte Publikumsmagneten: Am Stand von Volkswagen kann man einen bis auf die letzte Schraube auseinandergebauten VW Tiguan bewundern. Auf Wasser malen kann man beim Exponat von NiedersachsenMetall: Über ein Touchpad senden Besucher Daten, die anschließend in imposanter Weise aus Wasser nachgezeichnet werden. Die Salzgitter AG beeindruckt die Besucher mit einer Blasmaschine, die aus einem Rohling eine PET-Flasche formt. Besucher können zudem ihr eigenes Bild auf die Flasche drucken lassen. Am Stand des ADAC gibt es einen besonderen Hingucker: In einem echten Rettungshubschrauber des Automobilclubs kann man ausprobieren, wie es sich anfühlt einen Rettungseinsatz zu fliegen. Eine ganz neue Erfahrung ermöglicht die Firma Sennheiser: In der Silent Disco bekommen Besucher einen drahtlosen Kopfhörer und hören gemeinsam mit anderen Besuchern Musik, die von einem DJ aufgelegt wird. Auch Exponate des Ideenfangs sind absolute Highlights. So versammeln sich viele Besucher am Stand des Widukind-Gymnasiums Enger an der intelligenten Torwand. Die Idee: eine Software mit industrieller Steuerung, über die das Ziel des Schusses geregelt wird. Sensoren ermöglichen eine anschließende Auswertung zu Trefferquote und Geschwindigkeit. Ebenfalls im Fokus der Aufmerksamkeit: Am Stand der Universität Hildesheim können die Besucher einen Quadrocopter selbst steuern und Gegenstände von A nach B transportieren.

Und was erwartet die Besucher in der zweiten Halbzeit? „The show must go on!“ – nachdem Clueso und Ranga Yogeshwar dem Publikum der IdeenExpo ordentlich einheizten, wird auf den Bühnen auch in der zweiten Hälfte der IdeenExpo 2015 einiges geboten. Am Freitag sorgt „Wissen LIVE“ um 12 Uhr auf der ShowBühne für viele „Aha“-Erlebnisse. Moderator Johannes Büchs beeindruckt das Publikum mit spannenden Live-Experimenten, Publikumsspielen und einer interaktiven Showband. Beim mit Spannung erwarteten Science Slam-Finale am kommenden Freitag um 16 Uhr treten die sechs Finalisten im Convention Center, Saal 2, auf dem „Campus der Ideen“ gegeneinander an. Moderiert wird der Slam von N-JOY Moderator Andreas Kuhlage und Jan Egge Sedelies. Mit der Auszeichnung der Ideenfang-Gewinner steht am Samstag gleich ein weiteres Finale an: 25 Schulteams hatten sich mit außergewöhnlichen naturwissenschaftlich-technischen Ideen im Rahmen des bundesweiten Ideenfang-Wettbewerbs von NiedersachsenMetall fürs Finale qualifiziert und präsentieren ihre Exponate derzeit auf der IdeenExpo. Die Sieger aus drei Altersklassen können sich auf jeweils 2.500 Euro sowie ein technisch geprägtes Gruppenevent im Wert von 1.000 Euro freuen.
Am Freitag und Samstag geht es weiter mit den Konzerten, die von N-JOY und der IdeenExpo präsentiert werden: Freitag fällt um 18 Uhr der Startschuss für Bosse und Tonbandgerät, das Konzert von Marteria und Chefket beginnt am Samstag um 18.30 Uhr auf der Open-Air-Bühne.

Die diesjährigen Besucherzahlen der IdeenExpo werden auf der Bilanz-Pressekonferenz am Sonntag, den 12. Juli 2015, um 16.30 Uhr bekannt gegeben. Eine Einladung zur Pressekonferenz wird parallel versendet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

pepcom startet Arbeiten für das neue Breitbandnetz in Lübben

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. - Neues Breitbandnetz für mehr als 3.000 Haushalte in Lübben - Glasfaserausbau in der Stadt mit Verlegung von 28 km Lichtwellenleitern - Modernisierungsarbei­ten...

Kultusfreiheit aber keine Religionsfreiheit auf der Arabischen Halbinsel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die römisch-katholische Deutsche Bischofskonferenz hat in Berlin eine Arbeitshilfe vorgestellt, welche die Situation der Christen auf der Arabischen...

EU-Tagung mit religiösen Führungspersönlichkeiten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Religionsgemeinschaf­ten in Europa müssen sich für die gesellschaftliche Eingliederung von Migranten einsetzen, wissen aber, dass viele ihrer...

Disclaimer