Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 544681

HYMER prognostiziert neue Rekordzahlen und gibt Wechsel in der Geschäftsführung bekannt

(lifePR) (Bad Waldsee, ) Die Hymer GmbH & Co. KG verzeichnet gegenüber dem Markt ein überproportionales Wachstum und behauptet die Position als Europas Marktführer im Premium-Segment. So wird der Hersteller von Reisemobilen und Caravans das aktuelle Geschäftsjahr mit einem Rekordumsatz von 343 Mio. Euro abschließen - ein Plus von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der bisherige Geschäftsführer, Jörg Reithmeier, wechselte zum 01. April 2015 in den Vorstand der Erwin Hymer Group AG & Co. KG. Auf ihn folgt Bernhard Kibler, zuletzt Geschäftsbereichsleiter von HYMER Reisemobile.

Rekordzahlen liegen weit über Branchentrend

Mit einem steigenden Umsatz von 15 Prozent knüpft HYMER an die Erfolge der vergangenen Jahre an. Nach 274 Mio. Euro (2013) und 298 Mio. Euro (2014) wird zum Ende des aktuellen Geschäftsjahres mit 343 Mio. Euro erneut ein Rekordumsatz erwartet. Gleichzeitig verzeichnete das Unternehmen aus Bad Waldsee zwischen September 2014 und Mai 2015 einen Anstieg der europaweiten Zulassungsstatistiken um acht Prozent auf 4.322 Fahrzeuge, was ebenso über dem branchenweiten Anstieg (5 Prozent) liegt. Damit gewinnt HYMER europaweit deutlich Marktanteile. Auch die Zahl produzierter Fahrzeuge ist im laufenden Geschäftsjahr gestiegen und wird mit voraussichtlich 7.541 Fahrzeugen zum 31. August 2015 mit 9,4 Prozent über dem Vorjahr liegen. So ist die Hymer GmbH & Co. KG weiterhin unangefochten führender Premium-Hersteller von Reisemobilen und Caravans in Europa.

Umsatzzahlen geben Raum für neue Investitionen

Aufgrund der guten wirtschaftlichen Situation wird HYMER das Investitionsbudget im kommenden Geschäftsjahr 2015/16 um insgesamt zehn Prozent steigern und somit das hohe Investitionsvolumen aus dem laufenden Geschäftsjahr noch einmal erhöhen. Geplant sind neben umfangreichen Produktinnovationen, der Anschaffung von zusätzlichen Produktionsanlagen auch der Ausbau der Serviceinfrastruktur sowie die Einführung eines umfassenden SAP-Systems zur Schaffung einheitlicher und effizienter Prozesse. Dafür werden alle Unternehmensbereiche mit zusätzlichen Kapazitäten und Ressourcen ausgestattet.

"Unser Unternehmenserfolg gibt uns die Möglichkeit, künftig noch stärker zu wachsen", so Jörg Reithmeier, Vorstandsmitglied und aktueller Geschäftsführer, und ergänzt: "Die konsequente Positionierung als Premiumhersteller ist und bleibt Kernelement unserer Strategie. Daran werden wir auch künftig festhalten und uns mit neuen sowie bestehenden Angeboten konsequent an den Bedürfnissen unserer Kunden orientieren. Mit dieser Ausrichtung wollen wir den Umsatz bis 2018 auf über 400 Mio. Euro und die Anzahl verkaufter Fahrzeuge auf mehr als 9.000 Stück steigern."

Bernhard Kibler wird Nachfolger von Jörg Reithmeier

Nach knapp vier Jahren übergibt Jörg Reithmeier, der das Traditionsunternehmen seit September 2011 leitete und erst kürzlich in den Vorstand berufen wurde, die Geschäftsführung an Bernhard Kibler. Kibler ist seit über 20 Jahren im Unternehmen und verantwortete zuletzt den Geschäftsbereich HYMER Reisemobile. Davor hatte er verschiedene Positionen im Vertrieb, Marketing und Produktmanagement inne und war maßgeblich am Ausbau und internationalen Erfolg von HYMER beteiligt. Auf ihn folgt Karsten Berg, bisheriger stellvertretender Geschäftsbereichsleiter von HYMER Reisemobile.

Hymer GmbH & Co. KG

HYMER ist der Inbegriff für Premium-Reisemobile und -Caravans made in Germany und Marktführer in Europa. Die vier Geschäftsbereiche HYMER Reisemobile, ERIBA Caravans, HYMER Original Teile & Zubehör sowie HYMERCAR sind die Säulen des Unternehmens. HYMER beschäftigt derzeit gut 1.000 Mitarbeiter am Standort Bad Waldsee. Die Erfolgsgeschichte von HYMER begann vor gut 50 Jahren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Extraschutz ab sofort auch als Reparaturprodukt erhältlich

, Finanzen & Versicherungen, Einhaus-Gruppe GmbH

Extrapolice24 bietet seinen Vertriebspartnern ab sofort die Möglichkeit, den Extraschutz24 mit einem Reparaturservice anzubieten. „Es gibt nach...

Eigentümer haften unbegrenzt und auch ohne Verschulden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

In den Wintermonaten läuft die Heizung auf Hochtouren. Wer mit Öl heizt, trägt eine große Verantwortung. Schon ein Liter Heizöl kann eine Million...

Disclaimer