Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139097

Michael Köhle ist neuer Chef Sommelier und stellvertretender Restaurantmanager im Restaurant HUGOS im InterContinental Berlin

(lifePR) (Berlin, ) Das Gourmet-Restaurant HUGOS im InterContinental Berlin hat einen neuen Chef Sommelier und stellvertretenden Restaurantmanager: Michael Köhle ist verantwortlich für die internationale Weinkarte mit über 380 Gewächsen. Der 23-jährige Sommelier aus dem Allgäu gilt spätestens seit dem vergangenen Jahr in der Szene nicht mehr als Unbekannter: 2008 ging Köhle aus 41 - meist älteren - Teilnehmern bei seiner ersten Wettbewerbsteilnahme, dem 22. Badischen Weinwettbewerb, als jüngster Gewinner in der Geschichte hervor. Der Erfolg weckte bei Köhle die Lust am Siegen: Beim Juniorenwettberwerb des Deutschen Weininstitut im November unterlagen seine Mitstreiter dem Talent erneut beim Bestimmen vom Zuckergehalt, Anbaugebiet und der Rebsorte von über 100 Blindproben.

Nach seiner Ausbildung zum Restaurantfachmann im Colombi Hotel in Freiburg war Köhle anschließend unter anderem als Assistent des Sommeliers im Hoyerberg Schlössle in Lindau, der Speisemeisterei in Stuttgart und dem Restaurant Bareiss in Baiersbronn tätig. Zuletzt arbeitete der Hotelierssohn als Chef Sommelier im Restaurant Vitrum des Hotels The Ritz Carlton Berlin.

Das mit einem Michelin Stern ausgezeichnete Restaurant HUGOS ist eine der ersten kulinarischen Adressen der Hauptstadt. Über den Dächern der Stadt - in der 14. Etage des Hotel InterContinental Berlin - kreiert Küchenchef und Meisterkoch Thomas Kammeier erlesene Menüs. 2008 wurde das HUGOS erneut als bestes Ambiente-Restaurant vom Magazin Der Feinschmecker ausgezeichnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer