Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65772

Sport-BAMBI 2008 für Gewichtheber Matthias Steiner

(lifePR) (Offenburg, ) Der BAMBI 2008 in der Kategorie Sport geht an den Olympiasieger im Gewichtheben, Matthias Steiner. Dies gaben heute die BAMBI-Gesamtverantwortliche Patricia Riekel und BAMBI-Moderator Harald Schmidt bei "LIVE" in den Burda Medien Park Verlagen in Offenburg bekannt. Die Geste des Sportlers rührte die Welt: nach seinem Triumph bei der Olympiade in Peking zeigte er nicht nur stolz seine Goldmedaille - der Gewichtheber hielt dicht daneben ein Foto seiner tödlich verunglückten Ehefrau in die Kameras. Ihr widmete Matthias Steiner seinen Sieg.

Patricia Riekel zur Entscheidung der BAMBI-Jury: "Der Gewichtheber Matthias Steiner beeindruckte durch eine herausragende sportliche Leistung und durch menschliche Größe. Er teilte das Rampenlicht mit dem Menschen, der ihm am meisten bedeutete - seiner Ehefrau, die bei einem Autounfall ums Leben gekommen war. Für sie kämpfte er in Peking. Die Erinnerung an sie gab ihm die Kraft zu siegen. Im Augenblick seines Triumphs bewies der stärkste Mann der Welt den Mut, Schwäche zu zeigen."

Matthias Steiner, geboren 1982 in Wien, begann im Alter von 13 Jahren mit dem Gewichtheben. Mit 18 wurde bei ihm Diabetes diagnostiziert. Steiner, der bis heute täglich Insulin spritzen muss, ließ sich von dieser Erkrankung in seinem sportlichen Ehrgeiz nicht bremsen. Er wollte im Gegenteil beweisen, dass man auch als Diabetiker sein Leben ohne Einschränkungen führen kann und zu Höchstleistungen fähig ist. Nach zahlreichen Titeln bei Europa- und Weltmeisterschaften errang Steiner bei der Olympiade 2004 in Athen den siebten Platz. Seiner Frau zuliebe, die er 2005 heiratete, zog er im selben Jahr nach Deutschland. Am 16. Juli 2007 verunglückte seine Ehefrau Susann bei einem unverschuldeten Autounfall tödlich. Seit Anfang 2008 ist Steiner deutscher Staatsbürger. Bei der Olympiade in Peking ging er erstmals für die Bundesrepublik an den Start.

BAMBI ist ein Symbol für Publikumsgunst, denn mit dieser Auszeichnung ehrt Deutschland seine Stars. Die 60. Verleihung von Deutschlands wichtigstem Medienpreis BAMBI findet am 27. November 2008 in Offenburg statt und wird von Harald Schmidt moderiert. Der Stifter des Preises, Verleger Dr. Hubert Burda wird in Offenburg rund 1.000 prominente Gäste aus Gesellschaft, Showbusiness, Medien sowie Politik und Wirtschaft zu der glanzvollen Gala begrüßen. Mit dem BAMBI würdigt Hubert Burda Media Menschen mit Visionen und Kreativität, deren herausragende Erfolge und Leistungen sich im ablaufenden Jahr in den Medien widerspiegelten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

360° Protection-Collection von ASICS

, Sport, ASICS Deutschland GmbH

Das ist die neue  ASICS Running-Kampagne im Herbst/Winter 2016 zum neuen GT-2000 4 LITE-SHOW PLASMAGUARD und zur ASICS 360°-Protection Textil-Kollektion....

Jonas Folger wird Sachsenring Botschafter

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH, seit 2012 Veranstalter des Deutschen Motorrad-WM-Laufes auf dem Sachsenring, freut sich heute...

Wittmann nimmt neuen Dienstwagen in Empfang

, Sport, BMW AG

Ob in der DTM, in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship oder in unzähligen weiteren Rennserien: Woche für Woche kämpfen BMW Teams und Fahrer...

Disclaimer