Samstag, 29. November 2014


  • Pressemitteilung BoxID 28377

DLD zeigt "Das neue Bild der Welt"

Hubert Burda Media bringt internationale Vordenker und Unternehmer nach München / Zukunftskonferenz Digital-Life-Design geht ins vierte Jahr

(lifePR) (Offenburg, ) Hubert Burda Media lädt zum vierten Mal zur internationalen Konferenz für Themen des 21. Jahrhunderts: Digital-Life-Design (DLD). Hier werden die aktuellen Fragestellungen aus der digitalen Welt und den Medien, aus Wissenschaft und Kunst beleuchtet. Rund einhundert international renommierte Experten diskutieren in München vom 20. bis 22. Januar 2008 über zukünftige Herausforderungen an die Gesellschaft, an Unternehmen und an jeden Einzelnen.

Stephanie Czerny und Dr. Marcel Reichart, beide Geschäftsführer Hubert Burda Media Research & Development, haben die Konferenz im Jahr 2005 gegründet und begrüßen in diesem Jahr mehr als 800 Gäste aus Europa, USA, Israel und Fernost. DLD ist in seinem Themenspektrum, Referenten und Format in Europa einmalig.

Die Schirmherren sind Verleger Dr. Hubert Burda und Hightech-Investor Dr. Joseph Vardi. Sie werden zum Auftakt eine Diskussionsrunde mit drei Pionieren aus Werbung, Venture Capital und Information führen: Sir Martin Sorrell, der als Eigentümer der WPP Holding eines der größten Werbeunternehmen weltweit geschaffen hat; Joe Schoendorf, der als einer der Pioniere des Silicon Valley gilt und als Gründer von AccelPartners in Firmen wie Facebook investiert hat; und Informationsarchitekt und Gründer der legendären TED-Konferenz Richard Wurman.

DLD versteht sich als Plattform für die Akteure der Zukunftsmärkte und wird 2008 unter dem Thema "Uploading the 21st Century" stehen. Auf den Panels sind digitale Vordenker und erfolgreiche Unternehmer wie Shai Agassi (Project Better Place), Jason Calacanis (Mahalo), Matt Cohler (Facebook), Peter Hirshberg (Technorati), Reid Hoffmann (LinkedIn), Bradley Horowitz (Yahoo), Jeff Jarvis (Buzzmachine), Morten Lund (Lund Kenner), Marissa Mayer (Google), René Obermann (Deutsche Telekom), Patrick Walker (Google) und Jimmy Wales (Wikipedia).

Wissenschaft und Nachhaltigkeit sind entscheidende Themen für die Zukunft unserer Gesellschaft. Dazu werden sich u. a. Adam Bly (Seed), Richard Dawkins (Humanist), Karina Hollekim (Athletin), Prof. Sugata Mitra (Newcastle University, Initiator des Hole-in-the-Wall-Projekt) und Craig Venter (Institute for Genomic Research) äußern.

Aus Kunst, Kultur und Design werden u. a. Paulo Coelho (Autor), Konstantin Grcic (Konstantin Grcic Industrial Design), Hans-Ulrich Obrist (Serpentine Gallery), Hector Parra (Komponist), Christoph Schlingensief (Regisseur), David Silverman (Regisseur, "The Simpsons") und Martha Stewart (MS Living Omnimedia) dabei sein.

Hauptpartner von DLD 2008 sind Deutsche Post World Net, Lufthansa und Mercedes-Benz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ein Top-Team für die Zunkunft !

, Medien & Kommunikation, servomat steigler Vertriebs- und Beratungs- GmbH

. - So geht servomat steigler ins Neue Jahr:! Am 1.10. wurde Sven Kliebisch zum Geschäftsführer Sales & Service von servomat steigler bestellt....

Europas ältester Innovationspreis: Ganz im Zeichen des Mittelstands

, Medien & Kommunikation, Deutsches Institut für Erfindungswesen

Meiller Kipper, Schüco, Fraunhofer Zukunftsstiftung, sowie WirtschaftsKurier mit Dieselmedaille 2014 ausgezeichnet. Mit über 200 geladenen...

Internet und Politik

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Bedeutet das Internet mehr oder weniger demokratische Qualität? Nicht nur diese zentrale Frage stellt "Der Bürger im Staat" in seiner neuen Ausgabe...

Disclaimer