Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139632

DAS HAUS-Umfrage: Gesundes Wohnen - Ruhe und Naturmaterialien sind den Deutschen wichtig

Viel Grün und saubere Luft haben ebenfalls für viele hohe Priorität

(lifePR) (München, ) "Wenn ich tief und erholsam schlafen kann", antworten 93 Prozent der Deutschen auf die Frage, was für sie gesundes Wohnen bedeutet. Das ergab eine repräsentative Umfrage der in München erscheinenden Bau- und Wohnzeitschrift DAS HAUS (1-2/2010). Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Ipsos hat in ihrem Auftrag 1.000 Frauen und Männer ab 14 Jahren befragt (Befragungszeitraum: November 2009).

77 Prozent umgeben sich am liebsten mit natürlichen Materialien, sie sagen "bloß keine Wohngifte". Drei von fünf Befragten (61 Prozent) wollen viel Holz und Wolle, dagegen wenig Kunststoff oder Beton. 42 Prozent achten bereits beim Hausbau auf ökologische Baustoffe und greifen bevorzugt zu Materialien wie Lehm oder Holz.

Viel Grün drinnen und draußen (72 Prozent) und saubere, frische Luft in den Räumen (65 Prozent) haben ebenso für viele Deutsche hohe Priorität. 77 Prozent legen Wert auf Ruhe vor Außenlärm und Innenschall. Und fast ebenso viele (72 Prozent) sind der Meinung, dass Allergiker Ruhe vor Erregern haben müssen. Jeder Zweite (52 Prozent) achtet darauf, dass alle Räume frei von Elektrosmog sind. Ein eigener Wellness-Bereich mit Sauna & Co. gehört für jeden Fünften (20 Prozent) zu gesundem Wohnen.

Diese Umfrage wird veröffentlicht unter www.haus.de/umfrage und in der aktuellen Ausgabe von DAS HAUS 1-2/2010, ab heute (7. Januar 2010) im Handel.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer