Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 135696

DPR prüft Rechnungslegung der HSH Nordbank

(lifePR) (Hamburg/Kiel, ) Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) beabsichtigt, den zuletzt gebilligten Konzernabschluss und Konzernlagebericht zum 31. Dezember 2008 sowie den Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2009 der HSH Nordbank AG einer Prüfung gemäß §342b Abs.2 Satz 3 Nr.2 HGB zu unterziehen.

Anlass der Prüfung ist eine Überprüfung der bilanziellen Abbildung der Transaktion "Omega" sowie der Angemessenheit der Risikoberichterstattung im Lagebericht hinsichtlich der vorgenommenen Transaktion.

Die HSH Nordbank begrüßt diese Prüfung und hat der DPR ihre volle Unterstützung zugesichert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Weihnachtsfeier, aber sicher...

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Kommt es bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier oder bei deren Vorbereitung zu einem Unfall, gilt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen...

10 Jahre Deutsche Sachwert Kontor AG

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Sachwert Kontor AG

„Vielen Dank an die aktiven Vertriebspartner und ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen“, bedankt sich DSK-Vorstand Curt-Rudolf Christof,...

Disclaimer