Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62592

M-Travel Switzerland ist auf Kurs

(lifePR) (Glattbrugg, ) Im Januar 2008 hat die Hotelplan Group das gesamte Schweizer Reisegeschäft, bestehend aus Hotelplan Schweiz AG und Travelhouse AG, mit dem neuen Namen M-Travel Switzerland unter ein Dach gebracht. Neu richtet sich M-Travel Switzerland strategisch mit drei klar abgegrenzten Bereichen an die Reisegäste: Im Bereich "Specialist/Premium" sind die Marken Globus Reisen sowie Travelhouse mit ihren zehn Submarken angesiedelt. Zum Bereich "Value" gehören die Marken Hotelplan und ESCO sowie Tourisme Pour Tous in der Romandie. In den Bereich "Direct" fallen die Direktverkaufsmarken Denner Reisen und neu Migros Ferien.

MTCH AG / M-Travel Switzerland
Am 1. November 2008 folgt für M-Travel Switzerland ein weiterer grosser Schritt. Zu diesem Zeitpunkt wird die Fusion als juristisches Gebilde vollzogen und den Namen MTCH AG / M-Travel Switzerland tragen. Mit Beginn dieses neuen Geschäftsjahrs werden zudem alle Mitarbeiter der verschiedenen Bereiche nicht nur namentlich, sondern auch örtlich unter dem gleichen Dach arbeiten.

Neue Vertriebsstrategie
M-Travel Switzerland implementiert im stationären Vertrieb eine neue Strategie: Die wichtigsten Veranstalter-Marken werden neu auch den Auftritt in der ganzen Schweiz prägen. Die Zahl der Filialen wird von 114 auf 112 leicht reduziert, die Straffung des Filialnetzes wird aber keinerlei Entlassungen zur Folge haben.

Das zentrale Element der Neuausrichtung bildet die klarere Positionierung der einzelnen Verkaufspunkte in der ganzen Schweiz: Ab 2009 wird M-Travel Switzerland neu mit 89 Hotelplan-, 16 Travelhouse- und 7 Globus Reisen-Filialen im Markt auftreten. Die Hotelplan-Reisebüros werden weiterhin das gesamte Produkteangebot der Reisegruppe sowie dasjenige weiterer ausgewählter Veranstalter anbieten und vor allem in Einkaufszentren und Hochfrequenzlagen präsent sein. Die Filialen von Travelhouse konzentrieren sich auf den Verkauf von Individualreisen und auf Reisen, die speziell nach den Wünschen der Kunden zusammengestellt werden. Sie fokussieren somit primär die zehn Submarken der Travelhouse-Gruppe. Mit Globus Reisen wird M-Travel Switzerland erstmals auch im Premium-Bereich auftreten und mit eigenen Travellounges in Zürich, Bern, Basel, Luzern, Genf und Lausanne luxuriöse Reisen anbieten.

"Dank dieser konsequenten Kundenfokussierung wird unsere neue Reisegruppe sämtliche Reisende in der gesamten Schweiz kundenspezifisch ansprechen und deren Wünsche und Bedürfnisse erfüllen können", freut sich Thomas Stirnimann, CEO von M-Travel Switzerland.

Specialist/Premium
Globus Reisen hat für seine Kunden im vierten Magalog "Reisewelten 2008/2009" eine Reiseauswahl mit exklusiven Destinationen und sorgfältig ausgewählten Hotels zusammengestellt. Gäste von Globus Reisen lieben individuelles und anspruchvolles Reisen und schätzen den dezenten Luxus. Die Arrangements beweisen Gespür für das Besondere und Leidenschaft am Reisen.

Travelhouse ist mit seinen zehn Submarken der führende Schweizer Reisespezialist. Als kompetenter Anbieter von Individualreisen mit Sinn für das Aussergewöhnliche besitzt Travelhouse zudem ein langjähriges Destinations-Know-how.

Die Reisegäste sind vorwiegend Individualisten mit ausgeprägtem Interesse für Land, Leute und Kultur und sie alle lieben die Abwechslung.

Value
Hotelplan operiert mit Badeferien und attraktiven Angeboten bei guter Qualität und ist die preisgünstigste Marke im Massengeschäft. Familien profitieren von grosszügigen Kinder-Festpreisen und -Rabatten sowie von First Minute-Rabatten bei Hotels und neu auch bei Flügen. Die Integration der meisten Angebote aus dem früheren M-travel-Katalog rundet die Auswahl ab. Zudem werden die klassischen Langstrecken-Destinationen wie Asien, Indischer Ozean oder USA ergänzt.

ESCO ist der kompetente Spezialist für Badeferien: Qualitativ hochstehende Angebote garantieren erholsame Ferien oder spannende Reisen auf hohem Niveau. Im Vordergrund stehen die Charter-Destinationen. Das Sortiment geht tiefer als Hotelplan, die Qualität der Hotels liegt bei 4- bis 5-Sternen. ESCO ist der sympathische, kompetente Reisepartner.

Tourisme Pour Tous ist der Destinations- und Themenreisen-Spezialist der Romandie und bietet Hotels im 3- bis 5-Sterne-Bereich an. Tourisme Pour Tous richtet sich an alle: Singles, Wellness-, Sport- und Badeferien-Liebhaber sowie an Rundreisenfans und Entdeckungs-Freudige.

Direct
Denner Reisen gehört seit April 2008 als Direktmarke zu M-Travel Switzerland. Qualität, Einfachheit, Transparenz, Familienfreundlichkeit und ein guter Preis stehen beim Discount-Reiseanbieter an oberster Stelle.

Migros Ferien ist die neue Direktmarke von M-Travel Switzerland: Geradlinig, verständlich und mit Top-Qualität zu fairen Preisen richtet sich die neue Marke mit Badeferien, Rundreisen und Kreuzfahrten an Familien, Junge und qualitätsbewusste Reisegäste. Dank der Zusammenarbeit mit Migros haben die Kunden erstmals die Möglichkeit, für ihre Ferien zusätzlich CUMULUS-Punkte zu sammeln oder ihre Gutscheine für gebuchte Reisen einzulösen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GreenLive Kalkar: Ein Stück Niederrhein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Kaum ist die Fachmesse GreenLive 2016 vorüber, dürfen sich die Organisatoren des Messe- und Kongresszentrums Kalkar bereits über zahlreiche Buchungen...

Erlebnisberg Kappe in Winterberg relauncht Gutscheinshop

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Die Grundidee der Gutscheinwelt Erlebnisberg Kappe liegt darin Kunden die Möglichkeit zu bieten, Gutscheine über verschiedene Leistungen wie...

Weihnachtszeit in Bad Berneck

, Freizeit & Hobby, Stadt Bad Berneck

Kennen Sie und Ihre Kinder eigentlich die Weihnachtsgeschichte noch? Eine Antwort auf mögliche Lücken finden Sie in diesem Jahr bei der Weihnachtsstraße...

Disclaimer