Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 548008

Startschuss für neue Auszubildende im Hotel Fürstenhof, Leipzig

(lifePR) (Leipzig, ) Am 3. August begrüßte das Hotel Fürstenhof, Leipzig 7 neue Auszubildende und zwei Bachelor-Studenten zum Start in ihr erstes Ausbildungsjahr. Diese blicken nun aussichtsreich in ihre berufliche Zukunft. "Das Hotel Fürstenhof möchte dem Nachwuchs ein Ausbildungsprogramm auf höchstem Niveau bieten, um so einen optimalen Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen", so General Manager Jörg Müller bei der Begrüßung.

Während der nächsten drei Jahre werden Amelie Kaletha, Bartolomé Colom Rigo und Alexander Stolle zur/ zum Hotelfachfrau/ -mann, Colin McIsaac, Anna Knorre, Aaron Keßler und Pascal Seidel zur/ zum Köchin/ Koch ausgebildet. Nadja Bendig wird ab Oktober ihr BA-Studium "Tourismuswirtschaft" aufnehmen und zuvor das Team als Praktikantin unterstützen. Christoph Nordmann ist bereits seit dem 13. Juli im Haus und setzt sein duales Studium "Hotel- und Tourismusmanagement" fort. "Wir freuen uns, auch in diesem Jahr auf dem - gerade für die Hotellerie - zunehmend enger werdenden Ausbildungsmarkt qualifizierte und motivierte Nachwuchskräfte gefunden zu haben.", so Jörg Müller.

An ihrem ersten Ausbildungstag erwartete die neuen Auszubildenden ein erlebnisreiches Programm. Nach einer feierlichen Begrüßung durch den General Manager und eine Vorstellungsrunde aller Abteilungsleiter folgte ein Hausrundgang durch Azubis aus den Vorjahren. Spätestens zum sommerlichen Lunch im Gourmetrestaurant "Villers" und auf dem anschließendem Stadtrundgang durch die Innenstadt Leipzigs war die anfängliche Aufregung verschwunden und der lockere Austausch gegeben. Das Highlight folgte dann am Ende eines spannungsreichen Tages: die Übernachtung im "eigenen" Luxushotel. "Durch den Azubi-Einführungstag soll den neuen Auszubildenden der Start ins Berufsleben erleichtert werden. Zudem können sie bereits erste Kontakte knüpfen und ihre Ausbilder besser kennenlernen. Dadurch wird das ungewisse Gefühl vor dem ersten Arbeitstag deutlich reduziert und der Teamzusammenhalt gestärkt.", erklärt Personalverantwortliche Antje Zierau.

Erst im Oktober 2013 hatte die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig dem 92 Zimmer großen Fünf-Sterne-Superior-Haus in Hinblick auf Berufsorientierung sowie Aus- und Weiterbildung den Bildungspreis "edward" verliehen: Das Hotel Fürstenhof, Leipzig gewann in Kategorie 2 als Unternehmen mit 51 bis 250 Mitarbeitern und wurde für überdurchschnittliches Engagement in der Nachwuchsförderung und Mitarbeiterqualifizierung gewürdigt. Zudem wurde es von der Bewertungsplattform TripAdvisor in die Ruhmeshalle 2015 aufgenommen, weil es zum fünften Jahr in Folge mit einem Zertifikat für Exzellenz ausgezeichnet wurde. Eines von vielen Zeichen, dass für das Hotel Fürstenhof, Leipzig Perfektion an erster Stelle steht - gegenüber seinen Auszubildenden als auch seinen Gästen.

Auch für das Jahr 2016 sucht das Hotel Fürstenhof, Leipzig ab sofort wieder engagierte und motivierte Praktikanten und Auszubildende für den Beruf Hotelfachfrau/-mann, Restaurantfachfrau/-mann sowie Köchin/Koch. Über Bewerbungen freut sich die Personalleiterin Antje Zierau (antje.zierau@luxurycollection.com).

Weitere Infos außerdem hier: http://www.hotelfuerstenhofleipzig.com/de/jobs

Hotel Fürstenhof, Leipzig

Das Hotel Fürstenhof, Leipzig gehört zur erlesenen Riege der Luxury Collection und liegt im Herzen der Kultur- und Messestadt Leipzig. Das historische Gebäude birgt 92 elegante Zimmer und Suiten, deren Interieur von Myrtenholz und kostbaren Stoffen geprägt wird. Hohe Decken, Marmor und große Fenster geben dem Hotel seinen klassisch-patrizischen Palast-Charakter und machen es zu einem der exklusivsten Gebäude in ganz Deutschland. Im Restaurant „Villers“, einem Salon im Stil des 18. Jahrhunderts, serviert das Küchenteam um Chefkoch Hannes Schlegel internationale und regionale Spezialitäten. Der Wellnessbereich „AquaMarin“ bietet neben Innenpool und diversen Saunen ein breites Angebot an Beauty- und Massage-Behandlungen. Ein außergewöhnlich feierlicher Rahmen für Bankette und Tagungen steht mit dem Serpentinsaal aus dem Jahre 1865 zur Verfügung. Der gänzlich mit Original-Serpentingestein, dem sogenannten „Marmor der sächsischen Könige“, ausgestattete Saal ist weltweit einzigartig und gilt in seiner Art als kunsthistorische Kostbarkeit.
www.hotelfuerstenhofleipzig.com

The Luxury Collection Hotels & Resorts

The Luxury Collection ist eine Selektion von traditionsreichen Hotels & Resorts, die einzigartige Erlebnisse versprechen. Dem weltgewandten Reisenden bietet die Luxury Collection ein Tor zu den aufregendsten und begehrenswertesten Destinationen der Welt. Jedes einzelne Hotel reflektiert den Charme, die Geschichte und Schätze seines Standortes in authentischer Weise. Exquisites Interieur, spektakuläre Anlagen, exzellenter Service und modernster Komfort vereinen sich zu einer bereichernden Erfahrung. Derzeit besteht die ursprünglich 1906 unter dem Namen CIGA gegründete luxuriöse Kollektion aus über 80 Hotels und Resorts in mehr als 30 Ländern, die alle den Ruf genießen, zur Weltelite zu zählen. Zur Luxury Collection gehören viele preisgekrönte Hotels die mit ihrem unvergleichlichen Service, Stil und Klasse die Erwartungen der Gäste stets übertreffen. All diese Hotels, darunter zahlreiche Häuser mit jahrhundertelanger Tradition, gelten als die besten der Welt. Wie alle Marken von Starwood Hotels & Resorts nehmen auch die Hotels der Luxury Collection am renommierten Bonusprogramm Starwood Preferred Guest teil. www.luxurycollection.com

Starwood Hotels & Resorts

Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc. ist mit knapp 1.200 Hotels in 100 Ländern und 181.400 Mitarbeitern in eigenen Hotels und Management-Betrieben eine der führenden Hotelgesellschaften der Welt. Starwood ist Eigentümer, Betreiber und Franchisegeber von Hotels, Resorts und Residenzen der international bekannten Marken St. Regis, The Luxury Collection, W, Westin, Le Méridien, Sheraton, Four Points by Sheraton, Aloft und Element. Das Kundenbindungsprogramm Starwood Preferred Guest (SPG) zählt zu den führenden Bonussystemen der Hotellerie. Mitglieder sammeln Punkte und können diese unter anderem gegen kostenfreie Übernachtungen, Zimmer-Upgrades und Flugtickets bei zahlreichen Airlines eintauschen – ganz ohne Sperrzeiten. Darüber hinaus ist Starwood Eigentümer der Starwood Vacation Ownership, Inc., eines der führenden Entwickler- und Betreiberunternehmen von qualitativ hochwertigen Time-Sharing-Urlaubsresorts. www.starwoodhotels.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Ausgleichsanspruch für Handelsvertreter ist gesetzlich geregelt

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Es ist nicht selten, dass in Hotellerie und Gastronomie freie Handelsvertreter eingesetzt werden. Kündigen Unternehmen die Zusammenarbeit auf,...

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Disclaimer