Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60714

HOCHTIEF nimmt an Kapitalerhöhung von Leighton Holdings in vollem Umfang teil

Erwerb neuer Aktien im Wert von fast 226 Mio. Euro - HOCHTIEF bleibt mit etwa 55 Prozent Hauptaktionär der Gesellschaft

(lifePR) (Essen, ) Die HOCHTIEF-Tochtergesellschaft Leighton Holdings Ltd. hat heute mitgeteilt, dass sie eine Kapitalerhöhung von etwa 410 Mio. Euro (zirka 700 Mio. AUD) vornimmt.

Dazu werden den Aktionären der Gesellschaft insgesamt ungefähr 20 Mio. neue Aktien zum Kauf angeboten. Die auf die einzelnen Aktionäre entfallende Stückzahl richtet sich nach dem bislang an der Gesellschaft gehaltenen Anteil.

HOCHTIEF vollzieht die Kapitalerhöhung in vollem Umfang mit: Der Konzern wird nahezu elf Mio. neue Aktien im Wert von fast 226 Mio. Euro erwerben und bleibt damit weiterhin mit etwa 55 Prozent Hauptaktionär von Leighton Holdings Ltd.

HOCHTIEF bewertet die Maßnahme positiv: Leighton ist Teil des Kerngeschäfts und wächst dynamisch. Die Kapitalerhöhung dient der Finanzierung des wachsenden Contract-Mining-Geschäfts von Leighton in Australien, Indonesien und Indien.

HOCHTIEF Aktiengesellschaft

HOCHTIEF ist einer der führenden internationalen Baudienstleister. Mit mehr als 52 000 Mitarbeitern und Umsatzerlösen von 16,45 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2007 ist das Unternehmen auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Der Konzern deckt mit Leistungen in den Bereichen Entwicklung, Bau, Dienstleistungen, Konzessionen und Betrieb den kompletten Lebenszyklus von Infrastrukturprojekten, Immobilien und Anlagen ab. In den USA - dem größten Baumarkt der Welt - ist HOCHTIEF über die Tochtergesellschaft Turner die Nummer 1 im gewerblichen Hochbau und zählt mit Flatiron zu den wichtigsten Anbietern im Verkehrswegebau.In Australien ist der Konzern mit der Tochter Leighton (HOCHTIEF-Anteil zirka 55 Prozent) Marktführer. Weitere Informationen unter www.hochtief.de/presse.

HOCHTIEF Facility Management ist einer der führenden Anbieter integrierter Facility-Management-Lösungen in Europa. Mit etwa 5 500 Mitarbeitern werden Leistungen in Branchensegmenten wie Automotive, Chemische/Pharmazeutische Industrie, Elektrotechnik/Halbleiterindustrie, Finanzdienstleister/Immobilieninvestoren, Airports/Aviation, Gesundheitswesen und Sportstätten erbracht. Die Lösungen von HOCHTIEF Facility Management gehen deutlich über den Ansatz des klassischen Facility-Managements hinaus. Das Unternehmen betrachtet Gebäude, Liegenschaften sowie Prozesse und Anlagen ganzheitlich. Die Lösungen von HOCHTIEF Facility Management sind auch im Internet zu finden: www.hochtief-facilitymanagement.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer