Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159279

HOCHTIEF Concessions tritt in den nordamerikanischen PPP-Markt ein

Erster Auftrag gewonnen: Unternehmen plant, finanziert, baut und betreibt zehn Schulen in Alberta / Investitionsvolumen etwa 61 Mio. Euro

(lifePR) (Essen, ) HOCHTIEF Concessions hat den Zuschlag für sein erstes Public-Private- Partnership-(PPP-)Projekt in Nordamerika erhalten. Über die Tochtergesellschaft HOCHTIEF PPP Solutions North America wurde das Unternehmen beauftragt, zehn Schulen in der kanadischen Provinz Alberta zu planen, zu finanzieren, neu zu bauen und anschließend zu betreiben. An der Projektgesellschaft Build to Learn hat HOCHTIEF PPP Solutions einen Anteil von 50 Prozent. Das Projekt mit einer Laufzeit von 30 Jahren hat ein Vertragsvolumen von 242 Mio. Euro. Das Investitionsvolumen liegt bei etwa 61 Mio. Euro.

"Mit den zehn Schulen in Alberta ist uns der Einstieg in den nordamerikanischen PPP-Markt gelungen", betont Dr. Herbert Lütkestratkötter, Vorstandsvorsitzender von HOCHTIEF. Die PPP-Märkte in Kanada und den USA seien im Aufwärtstrend und böten dem Konzern hervorragende Wachstumschancen in den Bereichen Soziale Infrastruktur und Straßen. HOCHTIEF ist in den USA mit der Tochtergesellschaft Turner Marktführer im gewerblichen Hochbau und zählt mit Flatiron zu den wichtigsten Anbietern im Verkehrswegebau. Flatiron ist in Kanada bereits als Nachunternehmer in PPP-Projekten tätig. Die drei Gesellschaften werden den Wachstumsmarkt eng verzahnt bearbeiten und die sich bietenden Chancen nutzen.

Die Bauarbeiten für die zehn neuen Schulen werden 27 Monate dauern. Fünf der Schulstandorte befinden sich in Calgary, drei in Edmonton. Jeweils eine weitere neue Schule werden in Okotoks und in Langdon entstehen. An den zehn Bildungseinrichtungen sollen künftig etwa 8 000 Schülerinnen und Schüler lernen.

Mit seinem ersten Auftrag in Nordamerika verantwortet HOCHTIEF Concessions aktuell 102 Schulen in Deutschland, Großbritannien, Irland und Kanada mit weit mehr als 70 000 Schülerinnen und Schülern. Das Portfolio des Unternehmens umfasst heute weltweit sechs Flughafen-Beteiligungen sowie 27 Projekte in den Bereichen Soziale Infrastruktur und Straßen.

HOCHTIEF Concessions ist im HOCHTIEF-Konzern verantwortlich für die Entwicklung und Realisierung von Konzessions- und Betreiberprojekten und zählt zu den weltweit bedeutendsten industriellen Infrastrukturinvestoren. Die Geschäftsfelder von HOCHTIEF Concessions sind Flughäfen, Straßen, Soziale Infrastruktur sowie weitere Public-Private-Partnership-(PPP-)Projekte. Im Geschäftsfeld Airport beteiligt sich das Unternehmen an Flughafenprivatisierungen, übernimmt Konzessionen und bietet Beratungsleistungen an. In den Bereichen Straßen und Soziale Infrastruktur leistet das Unternehmen bei öffentlichen Infrastrukturprojekten Planung, Finanzierung, Bau und Betrieb. HOCHTIEF Concessions hält derzeit Anteile an sechs Flughäfen. Zum Portfolio gehören zudem sieben Straßen mit mehr als 750 Kilometern Länge sowie fast 100 Bauten der sozialen Infrastruktur. Weitere Informationen unter www.hochtief-concessions.de

HOCHTIEF Aktiengesellschaft

HOCHTIEF ist einer der führenden internationalen Baudienstleister. Mit mehr als 66 000 Mitarbeitern und Umsatzerlösen von 18,17 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2009 ist das Unternehmen auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Der Konzern deckt mit Leistungen in den Bereichen Entwicklung, Bau, Dienstleistungen, Konzessionen und Betrieb den kompletten Lebenszyklus von Infrastrukturprojekten, Immobilien und Anlagen ab. In den USA - dem größten Baumarkt der Welt - ist HOCHTIEF über die Tochtergesellschaft Turner die Nummer 1 im gewerblichen Hochbau und zählt mit Flatiron zu den wichtigsten Anbietern im Verkehrswegebau. In Australien ist der Konzern mit der Tochter Leighton (HOCHTIEF-Anteil zirka 55 Prozent) Marktführer. HOCHTIEF ist wegen seines Engagements um Nachhaltigkeit seit 2006 in den Dow Jones Sustainability Indizes vertreten. Weitere Informationen unter www.hochtief.de/presse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ideas in boxes und die wichtigsten Tipps für eine entspannte Adventszeit

, Freizeit & Hobby, ideas in boxes

Die Schlauen haben schon die komplette Vorweihnachtszeit in Checklisten organisiert, die Kreativen und „Auf den letzten Drücker Schenker“ werden...

Misswahl beim FANCLUB-Fest am 22. April 2017: Wer wird Miss Meckatzer 2017?

, Freizeit & Hobby, Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiß KG

Meckatzer sucht Frauen, die sich trauen – nicht zu heiraten, sondern eine langjährige Verbindung mit Meckatzer einzugehen, denn am 22. April...

Fendt-Caravan in Mertingen

, Freizeit & Hobby, Fendt-Caravan GmbH

Fendt-Caravan wurde mit dem Label "TOP-Arbeitgeber DONAURIES" ausgezeichnet Arbei­tgeber im Landkreis sind partnerschaftliche Unternehmenskultur...

Disclaimer